Mariazellerbahn: Landesausstellung lässt Rekorde purzeln

Sommerferien, bestes Ausflugswetter und die niederösterreichische Landesausstellung mit ihren Standorten in Laubenbachmühle und Wienerbruck – wenn diese drei Faktoren zusammenkommen, fallen Rekorde.

„Noch nie sind innerhalb einer Woche so viele Menschen mit der Himmelstreppe gefahren. Insgesamt waren in der Woche von 29.06.2015 bis 05.07.2015 18.323 Fahrgäste mit der Himmelstreppe unterwegs. Das bedeutet einen Anstieg von 20% im Vergleich zur stärksten Woche des Vorjahres. Das zeigt einerseits, wie gut das Produkt angenommen wird und andererseits, dass die Investitionen des Landes Niederösterreich in die Mariazellerbahn goldrichtig waren“, so Verkehrslandesrat Karl Wilfing angesichts der Zahlen.

© NÖVOG/Bollwein

„Die Landesaustellung ist natürlich ein wesentlicher Faktor. Viele der Besucherinnen und Besucher reisen mit der Himmelstreppe an. Und die Teilstrecke zwischen Laubenbachmühle und Wienerbruck ist im Ausstellungspreis enthalten. Die Steigerung ist aber nicht alleine darauf zurückzuführen. Viele kombinieren ihre Wandertour oder ihren Radausflug mit einer Fahrt auf der Mariazellerbahn“, erläutert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl die Zahlen.

Ein besonderes Angebot dabei ist auch der Panoramawagen. Mit Komfort erster Klasse und kulinarischen Schmankerln vom Mostheurigen Moderbacher macht er an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bei ausgewählten Zügen die Himmelstreppe komplett. „Der besondere Flair braucht auch international keine Vergleiche zu scheuen. 2.386 Menschen konnten sich heuer bereits selbst ein Bild davon machen“, so Wilfing.

Dass die Fahrgäste zufrieden sind und die Himmelstreppe auch weiterempfehlen, lässt sich an den Ergebnissen der jüngsten Fahrgastbefragung ablesen. „91% der befragten Touristen und Tagesausflügler gaben bei der Befragung an, sicher oder sehr sicher wieder mit der Mariazellerbahn zu fahren. Ebenso viele werden uns sicher oder sehr sicher weiterempfehlen“, so Stindl abschließend.

Informationen zur Mariazellerbahn erhalten Sie im Internet unter www.noevog.at/mariazellerbahn oder im NÖVOG Infocenter (Montag bis Donnerstag von 7:30-18:00 Uhr, Freitag und Samstag von 7:30-20:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter +43 2742 360 990-99.

 

Bericht: NÖVOG

Foto: © NÖVOG / Bollwein

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.