Fasching 2014 im Mariazeller Land

Für alle Faschingsnarren heißt es „auf ins Mariazeller Land“ – zahlreiche Veranstaltungen warten heuer wieder auf Sie.

Begonnen hat der Fasching mit dem Faschingskonzert, dem Kindermaskeneisschießen in Greith und dem Kasperltheater  in Gußwerk. Beim Er & Sie Biathlon in Mitterbach waren „sportlichen Narren“ gefragt. Auch die erste Kinderfaschingsparty fand schon statt.

Faschin in Mariazell

 

Doch der Fasching 2014 ist damit noch lange nicht vorbei:

 

Kindermaskenball

Donnerstag, 27. Februar: Kindermaskenball

Der beliebte Kindermaskenball des Kulturverein K.O.M.M. fand wie immer auch heuer am letzten Donnerstag im Fasching statt – und zwar um 14.30 Uhr im Aktivhotel Weißer Hirsch. Kurt von „shows4kids“ brachte eine Mitmach-Show mit Zauberei, Bauchreden und viel Musik für die Kinder mit.

 

Freitag, 28. Februar: Pyjama Party

Am 28. Februar 2014 veranstaltete die Chili Bar eine Pyjama Party, hier gab es von 22 bis 1 Uhr eine Happy Hour. Unzählige Besucher schlüpften in den Pyjama und starteten so in das Faschingswochenende.

 

Samstag, 1. März: Faschingsamstag

Am Faschingsamstag ging es dann so richtig rund! Eine Spaziergang durch Mariazell lohnte sich, denn am Faschingsamstag waren hier wieder an vielen Häusern  die taditionellen „Faschingssprüche-Tafeln“ zu finden. Sämtliche Faschingssprüche wurden auch wieder in einer „Faschingszeitung“ festgehalten – diese können Sie noch bis Faschingdienstag im Stadtamt Mariazell sowie in der Tabak-Trafik erwerben.

Abends hatten Sie die Qual der Wahl – gleich drei Veranstaltungen fanden am Abend statt.

Highlight war wohl wie jedes Jahr das Schnulzengschnas des Kulturvereins K.O.M.M. beim Ochsenwirt. Live-Musik ist hier ein muss – unterhalten wurden die zahllosen Gäste wieder von „The Sundays“. Der Abend, der zuerst etwas „beschaulich“ begann steigerte sich danach zu ungeahnten Höhen. Unzählige Gruppen aber auch Einzelpersonen in teilweise sehr aufwändigen Kostümierungen mit tollen Ideen und viel Kreativität sorgten für ausgelassene Stimmung.

SchnulzengschnasIn der Dancingbar Namenlos (ehemaliger Weinstadl) fand zeitgleich der „Erste Mariazeller Opernball“ statt. Um 23 Uhr erfolgte der Einzug der Skilehrer mit einer anschließenden Polonaise. Um 24 Uhr folgte eine Mitternachtseinlage und etwa eine Stunde danach wurden (in einem etwas „fragwürdigen“ Bewerb) Ballkönigin und der Ballkönig gewählt.

Auch das Chili Bar Team freute sich am Faschingsamstag über zahlreiche maskierte Besucher bei ihrem „Old School“ Faschingsgschnas. Mit stimmungsvoller Old School Musik ging es hier durch die Nacht. Alle maskierten Gäste erhielten hier Schankmixer, Schnapserl und Spritzer zum Sonderpreis!

 

Montag, 3. März: Faschingmontag

Wenn Sie sich am Sonntag erholt haben, dann sind Sie gerüstet für das weitere Faschingstreiben – Am Montag um 11 Uhr beginnt der Schneeschererball im Gasthaus Rauscher in Mitterbach. Ab 19 Uhr heißt es im Café Kloepfer beim Gschnas „Wie in alten Zeiten“, hier gibt es bei der Masken Prämierung so einiges zu gewinnen. Um 20 Uhr beginnt das Faschingsgschnas im Mariazeller Tennisstüberl – hier werden Sie mit einer Live-Musik unterhalten. Aber auch der Maskenball in Gußwerk – Beginn 21 Uhr – hat so einiges zu bieten. Zeitgleich mit dem Maskenball beginnt in der Bartelbauerhütte das Gschnas mit dem Thema „Kunterbunt“. Auch hier gibt es eine Maskenprämierung.

 

Dienstag, 4. März: Faschingdienstag

Ausklingen lassen kann man den Fasching bei den Umzügen am Faschingdienstag. In Mariazell trifft man sich um 9:00 Uhr in der Wiener Straße, um 10:30 Uhr wird dann nach St. Sebastian maschiert. In Gußwerk beginnt der Faschingsumzug – mit dem Thema „Tierisch – Narrisch – Guat“ – um 14 Uhr.

Mit einem „Gratisbus“ können Sie um 9:30 Uhr von Gußwerk zum Umzug nach Mariazell fahren und um 13:15 wieder zurück nach Gußwerk. Um 17:15 Uhr bringt Sie der „Gratisbus“ wieder nach St. Sebastian zurück.

Also genug Möglichkeiten um den Fasching so richtig zu feiern! Eine Übersicht aller Termine finden Sie auch im Mariazell Online Veranstaltungskalender. Das Team von Mariazell-Online wünscht Ihnen gute Unterhaltung!

 

Bericht:

Mariazell Online

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.