Ein Herzbankerl mehr für Mariazell

Wie bereits berichtet, veranstaltete die Kleine Zeitung auch heuer wieder einen Wettbewerb und suchte nach dem “Schönsten Baujuwel der Steiermark”. Eine Woche nach Einsendeschluss ist nun das Ergebnis bekannt.

Der erste Platz geht dieses Jahr nach Wies. Die Pfarrkirche Wies hat mit 10.912 Stimmen den Titel „Baujuwel der Steiermark“ erhalten. Am 2. Platz folgt das Schloss Trautenfels mit 10.451 Stimmen gefolgt vom Hacklhaus in Leoben mit 9983 Stimmen.

Herzbankerl am Erlaufsee

Aber auch Mariazell war nun schon zum dritten Mal erfolgreich bei der Platzwahl der Kleinen Zeitung vertreten. Nach den letzten zwei sehr erfolgreichen Jahren für das Mariazeller Land (2010 wurde Mariazell zum “Schönster Ort” und 2011 der Erlaufsee zum „Schönsten Ausflugsziel“ der Steiermark gekürt) gibt es auch heuer wieder einen Erfolg zu verzeichnen.

Zwar gibt es dieses Jahr keinen „Stockerlplatz“, aber das Mariazeller Land darf sich trotzdem über ein weiteres Herzbankerl freuen. Das mittlerweile dritte Herzbankerl verdanken wir der Basilika Mariazell, die mit 8823 Stimmen den 5. Platz erreichte und somit auch noch ein Herzbankerl als Preis erhält.

Am 6. Platz folgt knapp dahinter das Arzbergerhaus mit 8170 Stimmen. Das Mariazeller Europeum war als drittes Gebäude in Mariazell auch noch mit im Rennen und erreichte Platz Nr. 45.

Das Mariazeller Land freut sich über ein weiteres exklusives Steiermark – Herzbankerl von Steiermark Tourismus und proHolz.

 

Bericht und Fotos:

Mariazell Online