Übergabe vom Steiermark Bankerl am Erlaufsee

Der Erlaufsee - Schönstes Ausflugsziel der Steiermark
Der Erlaufsee wurde von den Lesern der Kleinen Zeitung dieses Jahr zum schönsten Ausflugsziel der Steiermark gewählt. Am 5. August 2011 wurde bei strahlendem Sonnenschein der „Pokal“ – ein „Steirisches Bankerl in Herzform“, welches den ersten fünf Plätzen des Wettbewerbs zusteht – direkt am Erlaufsee feierlich übergeben.
Ankunft des Bankerls
Für das „Bankerl“ war bereits alles vorbereitet – ein eigener Steg war errichtet worden – dort wurde die „Trophäe“ aufgestellt. Im Hintergrund die Gemeindealpe und der Erlaufsee – dieses wunderschöne Motiv beigesterte bereits am ersten Tag die Besucher und Fotografen. Entworfen wird das „Herzerl-Bankerl“ vom Designerduo Bernhard Bauer/Stefan Müller, produziert wurde es von Wolfgang Wild „Almholz“ in Fladnitz.

Übergabe

 

Nach den Ansprachen der Ehrengäste, darunter Steiermark-Tourismus-Chef Georg Bliem, bedankte sich Manfred Seebacher, Bürgermeister von St. Sebastian, bei Familie Schrittwieser vom Strandbuffet am Erlaufsee für die gute Organisation. Sie waren nach Meinung von Seebacher in erster Linie für den Erfolg verantwortlich, trugen sie doch mit ihrem Engagement viel zum Sieg bei.

 

Von Links: Marion Plott & Harald Schweighofer, Monika Kerschbaumer,
Sabrina Schrittwieser, Wolfgang Schrittwieser Jun.

 Ein weiterer Dank wurde den fleißigen Helfern und Stimmensammlern Monika Kerschbaumer vom Gasthof Goldener Stiefel, Harald Schweighofer und Frau Marion Plott vom Hotel Zum Kirchenwirt sowie den Tourismusverantwortlichen der Region und dem Bürgermeister Josef Kuss aus der Nachbargemeinde Mariazell ausgesprochen.

 

 

Bürgermeister St. Sebastian, Manfred Seebacher

 Durch den Sieg und der steiermarkweiten Werbung der Kleinen Zeitung erhofft sich Manfred Seebacher nun noch mehr Besucher für den Erlaufsee und seine Gemeinde.

Gruppenbild

Abschließend trafen sich alle Beteilgten noch zu einem Gruppenfoto auf dem neuen Steirischen Bankerl. Jetzt wird noch zum Siegesfest geladen, welches dem Sieger der „Platzwahl“ von der Kleinen Zeitung gesponsert wird. Wir von Mariazell Online halten Sie natürlich weiter am Laufenden.

Bericht und Fotos:
Mariazell Online

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.