„Goldener September“ im Ötscherbär

Lust auf einen Ausflug?
Im „goldenen September“ haben Sie nun die Möglichkeit, mit dem Nostalgiezug Ötscherbär der Mariazellerbahn zwei neue Kombitickets zu erwerben.

Ötscherbär, Foto: NÖVOG

Ötscherbär, Foto: NÖVOG

Ötscherbär Aktiv
Mit diesem Ticket geht es mit dem Ötscherbär in den beeindruckenden Naturpark Ötscher-Tormäuer. Im mitgeführten Speisewagen können Sie sich stärken, für die Kinder gibt es sogar eine kleine Überraschung.
Der Eintritt in den Naturpark ist kostenlos und ein Erlebnis für die ganze Familie. Bei der Wanderung können Sie die Natur und Tierwelt erkunden und sich in den kühlen Gewässern anschließend abkühlen.

Das Naturparkzentrum ist ein Informationszentrum und Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, wie zum Beispiel auf den Kaiserthron, zum Bahnwanderweg Richtung St. Pölten oder zum Kraftwerk Stierwaschboden. Im Seerestaurant können Sie sich nochmals stärken, bevor die Wanderung weitergeht.

Sie haben auch die Möglichkeit, mit dem Kinderwagen die Landschaft zu erkunden. Alles, was es über Flora und Fauna des Naturparks zu wissen gibt, können Sie auf Anfrage von geschulten Naturvermittlern erfahren.

Nach der Wanderung geht es mit dem Ötscherbär wieder heimwärts.

Sie können sich für die Naturvermittlung spätestens eine Woche vor dem gewünschten Termin unter der Nummer +43 2728 21 100 oder oetscher@mostviertler.at anmelden.

Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier.

Radlspaß mit dem Ötscherbär
Der ideale Familienausflug an einem Samstag: Die Fahrt mit dem Ötscherbär und dem Fahrrad ins und durchs Pielachtal ist für die ganze Familie ein abwechslungsreiches Erlebnis. Ihre Räder reisen kostenlos mit – im Fahrradwaggon sind für 50 Räder Platz.

Der Pielachtalradweg, der zum Großteil angenehm flach ist, führt westlich von St. Pölten flussaufwärts durch das Mostviertel. 56 km ist die Strecke lang und bis zum Endpunkt Loich/Dobersnigg sind nur wenige Höhenmeter zu bewältigen. Geeignet ist diese Strecke also für Familien, Genussradler und Stadtflüchtige.

Abschnitt Pielachtalradweg: Kirchberg bis Ober-Grafendorf 24 km, 93 Höhenmeter (flussabwärts), Fahrzeit ca. 1 3/4 Stunden.

Weitere Informationen, Tipps und Tickets finden Sie hier.

Bericht: Mariazell Online
Quelle: Niederösterreich Bahnen – NÖVOG
Foto: Niederösterreich Bahnen – NÖVOG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.