Erfolgreiche Großübung

Ein nicht alltäglicher Großeinsatz verlangte am Samstag, den 14.10.2017 den Einsatzorganisationen des Mariazeller Landes einiges ab.

„Schwerer Verkehrsunfall – PKW gegen Fahrradgruppe mit mehreren Verletzten und einer eingeklemmten Person“ so lautete die Alarmierung für die Einsatzkräfte der Region.

Umgehend wurden die Freiwillige Feuerwehr Mariazell, das Rote Kreuz Mariazellerland mit Unterstützung der Dienststellen Bruck/Mur, Mürzzuschlag und Gaming (NÖ) sowie die Polizei Mariazell zum Einsatzort auf die Forststraße der Mariazeller Bürgeralpe alarmiert. Da sich einer der Radfahrer im Schock vom Unfallort entfernte und vermisst wurde, wurden auch die Bergrettung Mariazeller Land sowie ein Rotkreuz Suchhundeführer mitalarmiert.

Erfolgreiche Großübung der Einsatzorganisationen des Mariazellerlandes

Das ohnehin schon fordernde Szenario entwickelte sich aber erst während der Übung zum Großeinsatz: Der verunfallte PKW-Fahrer gab bei seiner Bergung an, er wollte einen Unfall im Bereich der Bergstation des Hofstattliftes auf der Bürgeralpe melden, deshalb sei er so rasant ins Tal gefahren.

Am Hofstattlift kam es im Zuge von Revisionsarbeiten zu einem Brand in der Bergstation, wodurch nun auch die Freiwilligen Feuerwehren Gußwerk und Gollrad nachgefordert wurden und zum Einsatz kamen. Zwei Personen, die sich am nun defekten Sessellift befanden, mussten im Rahmen der Übung nebenbei von der Bergrettung evakuiert werden.

Erfolgreiche Großübung der Einsatzorganisationen des Mariazellerlandes

Nach gemeinsamer Versorgung und Abtransport aller Verletzten konnte gegen Mittag die Großübung erfolgreich mit einer Abschlussbesprechung und anschließender Kameradschaftspflege beim gemeinsamen Mittagessen beendet werden. Die Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte verlief laut den Übungsbeobachtern sehr gut, man konnte aber auch Lehren aus dieser Großübung für zukünftige Einsätze ziehen.

Mit Verletztendarstellern und ehrenamtlichen Einsatzkräften beteiligten sich fast 80 Personen an der ersten Gemeindeübung unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Mariazell.

 

Bericht: Rotes Kreuz Bruck/Benjamin Leodolter
Fotos: zVg. RK Steiermark, Benjamin Leodolter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .