„Nash Tour“ und „Landesmeisterschaften“ auf der Gemeindealpe

Am Samstag, 5. und Sonntag, 6. März 2016 gibt es für alle Wintersportbegeisterten ein actionreiches Programm auf der Gemeindealpe in Mitterbach. Jede Menge Fun & Action sind garantiert.

© NÖVOG / Leiminger

„Mit den Landesmeisterschaften im Slopestyle und Ski alpin Slalom ist auf der Gemeindealpe für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Voll auf ihre Kosten kommen auch alle Nachwuchstalente, die an diesem Wochenende speziell gefördert werden. Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren dürfen sich im Rahmen der Nash-Tour, bei welcher der ‚Next Austrian Snow Hero‘ gesucht wird, auf einem und zwei Brettern unter Beweis stellen. Bereits am Samstag findet ein Workshop statt, bei dem die Kids auf den Bewerb am Sonntag vorbereitet werden. Dort besteht dann die Möglichkeit, sich fürs große Nash Finale zu qualifizieren“, informiert Landesrat Karl Wilfing.

„Alle, die am Slopestyle-Event teilnehmen wollen, können sich bis Donnerstag, 3. März 2016, 12 Uhr, auf www.eastcup.at dafür anmelden. Für Kinder und Jugendliche ist ein Startgeld in der Höhe von 6 Euro zu entrichten, für Erwachsene kostet die Teilnahme 9 Euro. Wichtig ist, dass für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Helmpflicht besteht“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Nash Tour
Ins Leben gerufen wurde die „Nash Tour“ von Snowboardaustria, die Durchführung erfolgt gemeinsam mit Schulen sowie lokalen Snowboard- und Freeski-Crews. Die Tour soll eine Einstiegsschiene für junge Snowboard- und Freeskier-Talente zwischen 7 und 14 Jahren sein. Die Teilnehmer werden gefördert und die Eltern werden informiert, beraten und mit eingebunden.

Auf der Gemeindealpe in Mitterbach hat man die Möglichkeit, sich ein Ticket für das große „Nash Tour-Finale“ am Kitzsteinhorn zu holen.

Das Programm sowie die Ausschreibung zum „Nash-Tourstop“ auf der Gemeindealpe in Mitterbach finden Sie hier!

Alle Informationen zur „Nash Tour“ finden Sie hier!

 

 

Bericht: Mariazell Online

Quelle: NÖN,  www.nash-tour.at

Foto: © NÖVOG / Leiminger

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.