Fledermaus-Exkursion

Wussten Sie, dass Fledermäuse die einzigen Säugetiere sind, die aktiv fliegen können?
Wussten Sie, dass Fledermäuse bis zu 1000 Mücken in einer Nacht fressen können?

Am Freitag, 21. August können Sie im Rahmen einer „Fledermaus-Exkursion“ in Mitterbach viele interessante Dinge über diese kleinen „Jäger der Nacht“ erfahren.

Die gemütliche Wanderung wird mit Unterstützung von Bund, Land Niederösterreich und EU von der KFFÖ (Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in Österreich) veranstaltet und von Frau Mag. Katharina Bürger geleitet.

Treffpunkt für die Exkursion ist um 20:30 Uhr bei der „Alten Gerberei“ am Dorfplatz in Mitterbach. Festes Schuhwerk und eine Taschenlampe sind erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos!

Fledermaus-Exkursion

Der Weg führt zunächst zum Erlaufstausee – je nach Wetterlage wird dort versucht, die kleinen nachtaktiven Tiere zumindest akustisch wahrzunehmen. Dafür verwendet Frau Mag. Bürger einen sogenannten „Bat-Detektor“, der die für den Menschen normalerweise nicht wahrnehmbaren Laute der Fledermäuse in hörbare Töne umwandelt.

Da es sich um scheue Wildtiere handelt, kann natürlich nicht völlig sichergestellt werden, dass auch tatsächlich Fledermäuse anzutreffen sein werden – am Erlaufstausee ist die Wahrscheinlichkeit allerdings wesentlich höher als beispielsweise in der Stadt.

Die Wegstrecke ist so angelegt, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die rund zweieinhalbstündige Wanderung jederzeit abbrechen und nach Mitterbach zurückkehren können.

Bei Regen findet anstelle der Exkursion als Ersatzprogramm ein ca. einstündiger Fledermaus-Vortrag von Frau Mag. Bürger in der Pension Zuser (Hauptstraße 12, Mitterbach) statt. Auch hier ist der Eintritt frei.

Hier finden Sie den Flyer zur Fledermaus-Exkursion als PDF Datei zum herunterladen.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Tourismusverein Mitterbach:
Tel.: +43 3882 4211
Mail: tourismus@mitterbach.at

 

 

 

Bericht: Mariazell Online

Foto: Mag. Katharina Bürger

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.