Das war der Faschingsamstag!

Am 14. Februar 2015, dem Faschingssamstag, wurde auf der Gemeindealpe vom Berg bis ins Tal bunt gefeiert. 55 Personen kamen verkleidet. Als Belohnung für die Kostümierung gab es eine ermäßigte Liftkarte. Mit einem Fotowettbewerb, einem Oim Gschnas und einer Vorführung im Snowpark gab´s jede Menge Fun und Action.

Im Faschingskostüm auf die Piste, so lautete das Motto auf der Gemeindealpe am Faschingsamstag. Im Bild das Siegerkostüm vom Oim Gschnas im s’Balzplatzerl, ein Gorilla mit Gefangenem im Käfig. (© NÖVOG/Abl)

Im Snowpark sorgten die Most Coast Rockers mit coolen Tricks für Action. Ein eigens engagierter Fotograf begab sich auf die Suche nach den lustigsten Kostümen. Am Vormittag war er auf der Terrasse des Terzerhauses und am Nachmittag beim s’Balzplatzerl, bei der Mittelstation und im Snowpark unterwegs.

Die Bilder sind auch auf Facebook unter www.facebook.com/gemeindealpe verfügbar – und es gibt für die Fotografierten auch noch was zu gewinnen. Bis zum 21. Februar können alle Fans für ihr Lieblingskostüm voten. Dann entscheidet sich, wer die begehrten Tageskarten für die Gemeindealpe gewinnt.

Auch beim Oim Gschnas im s’Balzplatzerl wurden die gelungensten Verkleidungen gekürt. Hier konnte ein Gorilla mit gefangenem Mann im Käfig den Bewerb für sich entscheiden. Die Pistenabfahrt war am Faschingsamstag bis 19:00 Uhr möglich und das wurde auch von zahlreichen Besucherinnen und Besuchern ausgekostet.

Gaudi-Rodeln - Foto: ASKÖ Aschbach / Roland Haas

Aber nicht nur auf der Gemeindealpe wurde schon kräftig Fasching gefeiert, auch am Kögerlfeld in Aschbach fand man zahlreiche „Faschingsnarren“. Hier veranstaltete der ASKÖ Aschbach das Gaudi-Rodeln. Teuferl, Pinguin, Marienkäfer und viele andere Maskierte aber auch Unmaskierte versuchten nicht nur auf Rodeln die Abfahrt zu bewältigen

Abends konnte im Mariazeller Land vielerorts gefeiert werden. Beim Faschingsgschnas im Beisl, beim 2. Mariazeller-Faschings-Opernball in der Dancingbar Namenlos und beim Schnulzengschnas im Hotel „Schwarzer Adler“. Hier ein paar Fotos vom Schnulzengschnas des Kulturverein K.O.M.M.

Weitere Fotos vom Schnulzengschnas finden Sie auf der Homepage des Kulturverein K.O.M.M.

 

Bericht: NÖVOG / Marizaell Online
Fotos: NÖVOG, Abl / ASKÖ Aschbach, Roland Haas / Mariazell Online

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.