Tag der Mariazellerbahn

Ein Tag ganz im Zeichen der Mariazellerbahn: Am 16. November wird endlich groß gefeiert und das neu errichtete Betriebszentrum Laubenbachmühle auch offiziell seiner Bestimmung übergeben – Feldmesse, Frühschoppen, Festakt und Stargäste inklusive.

„Im Vordergrund steht in diesem Jahr der Blick hinter die Kulissen der Mariazellerbahn. Wir bieten daher Führungen durch die Werkstätte an und die Besucher können schon einen kleinen Blick auf die Umbauarbeiten für die Landesausstellung 2015 werfen. Extra für diesen Tag verstärken wir auch die Fahrten der Himmelstreppe, auf der das Hinfahrtticket auch gleich für die Rückfahrt gilt“, informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing zum bevorstehenden Festtag.

 © NÖVOG/Gabriele Moser

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl freuen sich auf zahlreiche Gäste, die am Tag der Mariazellerbahn einen Blick hinter die Kulissen werfen können. Im Bild mit Nadine Zagler.

„Am Tag der Mariazellerbahn ist die Himmelstreppe natürlich verstärkt im Einsatz. Zwischen 7.40 und 20.40 Uhr fährt sie im Stundentakt von St. Pölten nach Laubenbachmühle. Auf der Bergstrecke zwischen Laubenbachmühle und Mariazell sorgen insgesamt acht zusätzliche Verbindungen für eine sorglose An- und Abreise“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl. Und das Beste: Bei Hinfahrt mit der Mariazellerbahn ist die Rückfahrt gratis!

In Laubenbachmühle angekommen wartet ein Programm, das sich sehen lassen kann. Im Anschluss an den offiziellen Festakt und die Segnung durch Bischof Klaus Küng und Superintendent Paul Weiland legt Radio NÖ mit einem Live-Frühschoppen los, das Sonderpostamt Laubenbachmühle öffnet seine Pforten und im Halbstunden-Takt starten Führungen durch die Werkstatt. Dabei haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, das Herzstück der Mariazellerbahn einmal von der anderen Seite kennenzulernen.

Live-Programm am Nachmittag
Ab Mittag kommen die Fans der volkstümlichen Musik voll auf ihre Kosten: Marc Pircher, Allessa und weitere Acts heizen dem Publikum ein, auf die kleinen Gäste wartet ein eigenes Kinderprogramm und beim Fototrailer gibt es für alle ein persönliches Erinnerungsfoto. Die regionale Schmankerlmeile sorgt für das leibliche Wohl und ein Infostand der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 bietet einen Ausblick aufs kommende Jahr.

 

Bericht: NÖVOG
Foto: © NÖVOG/Gabriele Moser

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.