Ö3-Blobbing am Erlaufsee

Von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. August 2014 findet im Mariazeller Land ein Ö3-Weekend statt, da darf natürlich das Ö3-Blobbing nicht fehlen:

Hitradio Ö3 ist im Sommer wieder mit dem Ö3-Blob unterwegs durch das ganze Land und macht an den schönsten Badeseen und den lässigsten Freibädern des Landes Station – so auch am Erlaufsee, dem „Schönsten Ausflugsziel der Steiermark“ (Gewinner Platzwahl 2011).

Am Samstag, 16. und Sonntag, 17. August 2014 kann am Erlaufsee von 10 bis 18 Uhr geblobbt werden, was das Zeug hält!

Foto zur Verfügung gestellt von der Mariazeller Land GmbH

Hitradio Ö3 sorgt am Veranstaltungsort mit dem besten Musikmix Österreichs für Spaß am, über und im Wasser. In der Ö3-Blob-Area dreht sich dabei alles um Frontflips, Backflips oder Grabs, wie die Sprünge genannt werden. Jede Menge Spaß, Action & Adrenalin sind garantiert!

Viele Bewohner des Mariazeller Landes kennen „Blobbing“ am Erlaufsee schon vom letzten Jahr. 2013 veranstaltete die „Junge Generation Mariazeller Land“ das „Generationen am See“ Fest mit Blobbing & Soap Slide Contest. Hier der Link zu den Fotos vom „Generationen am See – Blobbing 2013„. Fotos ansehen, sich inspirieren lassen und am 16. und 17. August am Erlaufsee dabei sein – und sich dort beim „Blobben“ eine frische Abkühlung holen.

Für alle die „Blobbing“ noch nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung der Sportart:
Blobbing ist ein Wassersport, den mittlerweile fast jeder kennt. Benötigt werden dafür zwei Personen und ein mit Luft gefüllter Gummischlauch. Eine der Personen – der „Blobber“ – sitzt auf einem Ende des Gummischlauchs, die zweite Person – der „Jumper“ – springt von einem Sprungturm aus auf das andere Ende des Schlauches. Der „Blobber“ wird dadurch meterhoch in die Luft katapultiert.

Alle weiteren Infos zum Blobbing, sowie alles zur Teilnahme finden Sie hier!

 

Bericht: Ö3 Pressetext / Mariazell Online

Foto: Hitradio Ö3 – z.Vg. Mariazeller Land GmbH

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.