Jubel und Freude am Erlaufsee

Jubel über den Titel „Schönstes Ausflugsziel der Steiermark“

Am Samstag, 20. August 2011 wurde am Erlaufsee gefeiert. Die Leser der Kleinen Zeitung hatten den Erlaufsee mit fast 12.000 Stimmen zum „Schönsten Ausflugziel der Steiermark“ gewählt – und nachdem vor einigen Tagen bereits das „Siegerbankerl“ geliefert und aufgestellt worden war, folgte nun auch noch die „offizielle Titelverleihung“ und das große Siegerfest.

 

 

Bereits ab 13:00 Uhr begann ein umfassendes Rahmenprogramm, welches zur Feier des Tages von allen Familien kostenlos genutzt werden konnte. Von der Fahrt mir der nostalgischen Museumstramway über den Bootsverleih, Trampolinspringen und Elektro-Roller bis hin zum Hochseil-Klettergarten, alles konnte nach Herzenslust ausprobiert werden. Weiters wartete für die Kinder eine Hüpfburg und ein Riesenwuzzler sowie eine Schminkstation.

 

 

Um 16.00 Uhr wurde von Dr. Thomas Götz, dem stellvertretenden Chefredakteur der Kleinen Zeitung, der Titel „Schönstes Ausflugsziel der Steiermark“ auch offziell verliehen. Neben den Bürgermeistern der Mariazellerland-Gemeinden BGM Kuss und VBGM Schweiger aus Mariazell, BGM Seebacher und VBGM Kleinhofer aus St. Sebastian, BGM Hinterecker aus Mitterbach sowie BGM Wallmann aus Gußwerk konnte der Moderator u. A. auch dem Mariazeller Bürgermeister a.D. Pertl, weiters DI Mattes von den Österreichischen Bundesforsten sowie den Geschäftsführer der Mariazeller Land Gmbh Johann Kleinhofer und natürlich die Wirtsleute vom Strandbuffet, Liane und Wolfgang Schrittwieser, begrüßen. Außerdem waren auch Abordnungen der Zweit- und Drittplatzierten an den Erlaufsee gekommen um mitzufeiern.

 

 

BGM Seebacher freute sich einmal mehr über den regionalen, ja sogar grenzüberschreitenden Zusammenhalt in der Region. Erst dadurch, dass alle Gemeinden „an einem Strick ziehen“, wurde es möglich, den Titel ein zweites Mal in Folge in das Mariazeller Land zu holen.

 

 

Nach dem kurzen Festakt wurden die zahlreichen Gäste zu einem Gruppenfoto für die Titelseite der „Kleinen Zeitung“ auf den großen Steg gebeten. Aus Freude über den Erfolg kletterte die eifrigste Stimmensammlerin „heimliche Siegerin“ Liane Schrittwieser auf die Rutsche und „sprang“ im Dirndl in den erfrischend kühlen Erlaufsee.

 

 

 

Bei der anschließenden Entenjagd wurden zahlreiche Gutscheine und Sachpreise aus der Region verlost.
Hauptpreise waren dabei ein Dirndl und eine Lederhose, zur Verfügung gestellt vom Kaufhaus Arzberger in Mariazell.

 

 

Dass der Weltrekordversuch von Thomas Stöger – 55 Klimmzüge in nur einer Minute – nicht geglückt war, tat der Stimmung keinen Abbruch. Nach dem Bieranstich durch BGM Seebacher gab es Freibier für alle – solange der Vorrat reichte, und dank der erstklassigen kulinarischen Verpflegung, des abwechslungsreichen Musikprogramms und nicht zuletzt der angenehmen Temperaturen wurde am Erlaufsee noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

 

 

 

Bericht und Foto:
Mariazell Online

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.