Gemeindealpe: Mit Schwung in den Sommer!

Am 24. Mai 2014 beginnt die Sommersaison auf der Gemeindealpe Mitterbach und der Berg hat wieder viel zu bieten. „Getreu dem Slogan ‚mit’m Lift aufi, mit Schwung owa‘ startet die Gemeindealpe Mitterbach mit viel Schwung in den Sommer: Das neue Terzerhaus mit Kinderspielplatz und Panoramarundweg steht kurz vor der Eröffnung. Mountaincarts und Monsterroller sorgen für viel Spaß und Action bei Jung und Alt. Herrliche Wanderwege bieten pures Naturerlebnis. Der Vorteil der Gemeindealpe liegt auf der Hand: Hier kann man seine Akkus mit einem einzigartigen Mix aus Sport und Entspannung wieder auftanken“, erklärt Landesrat Karl Wilfing zum Saisonstart.

Zwei Sesselbahnen bringen die Gäste bequem auf den Gipfel der Gemeindealpe. Dort, in 1626 Meter Seehöhe eröffnet sich ein herrliches Bergpanorama. „Neues gibt es auch rund um das gastronomische Angebot, denn am 22. Juni öffnet das neue Terzerhaus seine Pforten. Für einen Ausflug könnte es kein schöneres Ziel geben. Denn hier liegen dem Gast der Erlaufsee, Mariazell, das Alpenvorland bis hin zum Schneeberg und ins Gesäuse zu Füßen“, stellt Wilfing fest.

© NÖVOG/Gabriele Moser

Dienststellenleiter Andreas Markusich, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl und Verkehrslandesrat Karl Wilfing genießen die erste Ausfahrt mit den Mountaincarts. © NÖVOG/Gabriele Moser

„Wir haben wieder zahlreiche Angebote für unsere Kunden vorbereitet: Spezielle Preise gibt es für Monsterroller- und Mountaincartfahrer, Familien, Kinder und Gruppen. Die Gemeindealpe ist auch ein beliebter Berg bei Para- und Hängegleitern. Auch für diese Zielgruppe gibt es eigene Tickets. Des Weiteren gibt es Kombiangebote mit der Mariazeller Bürgeralpe und dem Eibl Jet Türnitz. Informationen zu allen Angeboten finden Sie online auf unserer Webseite unter www.gemeindealpe.at“, so NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Rechtzeitig zur Eröffnung des Terzerhauses am 22. Juni wird auch der neue Kinderspielplatz fertiggestellt. „Das wird ein Paradies für alle Kleinen, die gerne kraxeln. Das zentrale Element ist eine großflächige Kletterkonstruktion aus Holz. Über fünf Ebenen können die Kleinen auf eine Aussichtplattform, über eine Hängebrücke, ein Seilgeflecht, zwei Balancierwege und einen Seildschungel klettern. Auch eine Rutsche darf natürlich nicht fehlen“, beschreibt Dienststellenleiter Andreas Markusich.

Ebenfalls am 22. Juni wird der Gipfelpanoramaweg eröffnet. „Damit bieten wir den schönsten Panoramablick über das Mariazellerland und die Gemeindealpe präsentiert sich als Aussichtswarte Niederösterreichs. Der Weg führt vom Terzerhaus weg über einen ein Kilometer langen, leicht begehbaren Weg rund um das Gipfelplateau der Gemeindealpe. Auch mit dem Kinderwagen ist der Weg leicht befahrbar, damit die ganze Familie das wunderschöne Bergpanorama genießen kann“, so Stindl abschließend.

Betriebszeiten: Mit Schwung aufi!
24. Mai bis 22. Juni und 4. Oktober bis 26. Oktober 2014 an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und Fenstertagen sowie täglich von 28. Juni bis 28. September. Betrieb jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei Schönwetter. Letzte Talfahrt 16:30 Uhr, letzte Rollerfahrt von der Mittelstation: 16:45 Uhr.

Eröffnung des Terzerhauses: 22. Juni 2014
Am Sonntag, den 22. Juni 2014, feiern wir die Eröffnung des neuen Terzerhauses. ORF NÖ Frühschoppen und eine zünftige Hüttengaudi erwarten Sie.

 

Bericht und Foto:

NÖVOG

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.