Landeswinterspiele der steirischen Feuerwehren – ABGESAGT!

Leider sehen wir uns gezwungen die Landeswinterspiele in Mariazell aufgrund der aktuellen Wetterlage und der Wettervorhersage abzusagen!

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen! Wir bitten um Verständnis!

Mit vielen guten Wünschen!
Ihre Freiwillige Feuerwehr Mariazell

 

Landeswinterspiele der steirischen FeuerwehrenAm 18. und 19. Jänner 2014 finden im Mariazeller Land die 37. Landeswinterspiele der steirischen Feuerwehren statt.

Durchgeführt werden diese Spiele von der Freiwilligen Feuerwehr Mariazell. Unterstützung bei der Organisation der einzelnen Bewerbe erhalten die Feuerwehrkameraden dabei vom SV St. Sebastian, dem WSV Mariazell und dem ASKÖ Aschbach.

Bei folgenden Bewerben besteht die Möglichkeit an den Start zu gehen: Ski Alpin, Snowboard, Biathlon, Skitourenlauf (Einzel und Team), Langlauf (Einzel und Team), Rodeln, Eisstock (steirisch und olympisch) und auch eine Gesamt-Mannschaftswertung wird vorgenommen.

Bis 13. Jänner 2014 besteht für die Feuerwehren die Möglichkeit sich an den Winterspielen anzumelden.

Die Ausschreibung mit dem gesamten detailierten Ablauf können Sie hier downloaden!

 

ABLAUF WINTERSPORTSPIELE 2014

Samstag, 18. Jänner 2014

  • Startnummernausgabe für Langlauf, Biathlon und Rodelbewerbe sowie steirisch Eisstockschießen ab 7:00 Uhr, nach Feuerwehren sortiert, in der Hauptschule Mariazell
  • Langlauf/Biathlon: WM Loipe Mariazellerland in St. Sebastian
    Start Biathlon: 10:00 Uhr / Start Langlauf: 13:00 Uhr
  • Rodelbewerbe: Forststraße Köckensattel – St. Sebastian
    Training: 9:00 bis 11:00 Uhr / Start: 12:00 Uhr
  • Eisstockbewerb Steirisch: Hauptschule Mariazell
    Beginn: 8:00 Uhr
  • Siegerehrung: 18:00 Uhr, Hautschule Mariazell

Für Verpflegung ist ganztägig in der Hauptschule bestens gesorgt.

 

Sonntag, 19. Jänner 2014

  • Startnummernausgabe für Alpin und Snowboardbewerb, Skitourenlauf sowie olympisch Eisschießen ab 7:00 Uhr, nach Feuerwehren sortiert, in der Hauptschule Mariazell
  • Skitourenlauf: Talstation Nordbahn – Bürgeralpe in St. Sebastian
    Start: 10:00 Uhr
  • Alpin- und Snowboardbewerb: Familienabfahrt der Mariazeller Bürgeralpe
    Start: 10:15 Uhr Eisstockbewerb olympisch: Hauptschule Mariazell
    Beginn: 8:30 Uhr
  • Siegerehrung: 16:00 Uhr, Hauptschule Mariazell

 Wintersportbewerb 1954 - Foto: www.feuerwehrwinterspiele.at

Die Freiwillige Feuerwehr Mariazell freut sich, dass diese Winterspiele heuer wieder im Mariazeller Land stattfinden – denn es gibt ein Doppeljubiläum zu feiern: 60 Jahre Wintersportbewerbe der steirischen Feuerwehren und 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mariazell.

Die Landeswinterspiele wurden vor 60 Jahren von der FF Mariazell ins Leben gerufen, der damalige Feuerwehrhauptmann Herbert Kuss setzte sich im Jahr 1954 sehr für diese Winterspiele ein. Trotz Skepsis des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark und daher auch ohne dessen Unterstützung – dafür mit Hilfe des damaligen Bezirksfeuerwehrkommandanten von Bruck/Mur, Hans Merl – fanden damals die ersten „Feuerwehr-Winterkampfspiele“ statt.

Wintersportbewerb 1954 - Foto: www.feuerwehrwinterspiele.at

Schon damals reisten 195 Mann zum Abfahrtslauf und 138 zum Torlauf an. Weiters gab es noch zahlreiche Anmeldungen zum Mannschafts-Staffellauf sowie zum Rodelbewerb und zur Begegnung auf der Eisbahn. Ein ganzes Jahrzehnt dauerte es, bis die damals sehr erfolgreichen Winterspiele wieder stattfanden – wieder organisierte die Feuerwehr Mariazell die Winterspiele in Eigenverantwortung.

Die dritten Winterspiele fanden wieder ca. 10 Jahr später – im Jahr 1975 – in Mariazell statt. Diese wurden schon vom Landesfeuerwehrverband veranstaltet. Seit 1975 sind die Winterspiele eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung und werden in verschiedenen Orten der obersteirischen Wintersportregion ausgetragen.

 

Bericht:

Mariazell Online

 

Quelle:

www.feuerwehrwinterspiele.at

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.