Mariazell feiert Mariä Geburt

Das Hauptfest der Mariazeller Basilika – Mariä Geburt – wird am Samstag, 8. September 2012 gefeiert.

Bereits am Vortag, dem 7. September 2012, beginnen die Feierlichkeiten in der Basilika mit einer Vesper um 17:30 Uhr, danach folgt um 18:00 Uhr das Rosenkranzgebet. Um 18:30 Uhr wird der Gottesdienst gefeiert,  am Ende dieses Gottesdienstes wird allen Mitfeiernden in einem einfachen, aber starken Gestus die über 850 Jahre alte Gnadenstatue auf das Haupt gestellt und so der Segen zugesprochen. Abgeschlossen werden die Feierlichkeiten an diesem Tag um 20:00 Uhr durch eine Lichterprozession mit dem Erzbischof von Salzburg – Alois Kothgasser, dabei wird die Gnadenmutter durch ganz Mariazell getragen.

Erzbischof Alois Kothgasser wird auch am Samstag – dem eigentlichen Festtag – den Gottesdienst um 10 Uhr zelebrieren, welcher von der „Musica Sacra Lockenhaus“ musikalisch umrahmt werden wird. Unter der Leitung von Wolfgang Horvath wird die Krönungsmesse von W.A. Mozart zum Besten gegeben.

Zahlreiche Gruppen aus dem In- und Ausland werden an diesem Tag sowohl beim Festgottesdienst, bei der zweiten Vesper dieses Wochenendes um 17.30 Uhr und bei der Abendmesse um 18.30 dabei sein.

 

Bericht und Fotos:

Mariazell Online

 

 

1 Antwort

  1. Kainz Werner sagt:

    Sehr hübaches Foto von der Luft. Sieht man eher selten..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.