Tag der Puppen im Theaterstadl

Am Samstag, 15. Oktober 2022 findet im Theaterstadl am Kreuzberg ein bunter Puppentag mit Elfriede Scharf statt – ohne Kasperl, denn Kasperltheater machen die Anderen! Es ist für jeden etwas dabei – sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene!

Die Puppenspielerin - Foto: Kuddel Muddel Theater
Die Puppenspielerin – Foto: Kuddel Muddel Theater

Um 16:00 Uhr beginnt die Nachmittagsvorstellung für Kinder. Zur Aufführung gelangt das Stück „Drachenschmaus“ – ein Figurentheater für die ganze Familie und junges Publikum ab drei Jahren – und dauert ca. 45 Minuten. Als besonderes Highlight haben alle Sparefroh-Kids die Möglichkeit, an einer Backstage-Führung teilzunehmen. Danach gibt es eine Überraschungjause.

Die Abendvorstellung beginnt um 19:30 Uhr mit dem Stück „Frau Hedwig“. Dieses „Puppenkabarett“ ist ein zeitgenössisches Figurentheater für Erwachsene und dauert ca. 60 Minuten.

Eintrittskarten sind in der Trafik Girrer (Hauptplatz 13-15, 8630 Mariazell) erhältlich und kosten € 8,- (Kinder) bzw. € 12,- (Erwachsene). Es gibt freie Platzwahl – Einlass ist jeweils 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Tag der Puppen - Fotos: Gernot Muhr
Tag der Puppen – Fotos: Gernot Muhr

„Drachenschmaus“
Der Drache ist soeben aufgewacht. Er hat fast 500 Jahre geschlafen und ihr könnt euch vorstellen, wie fürchterlich sein Magen knurrt! Da hilft nur eines – er will eine Prinzessin fressen. Leider gibt es im Schloss und im Dorf nebenan keine Prinzessinnen mehr. Eine scheinbar unlösbare Aufgabe für den kleinen Finley.

Darstellung: Elfriede Scharf
Regie: Stefan Karch
Bühnenbild: Richard Ludersdorfer
Musik: Florian Haring

„Frau Hedwig“
Die kleine, liebenswert schrullige, ältere Dame – seit 40 Jahren Hausbesorgerin der besonderen Art – führt höflich und bestimmt durch ihr Mehrparteienhaus. Ihre humorvollen, satirischen Wohnungs- und Lebenseinblicke beleuchten frech und keck, steirisch kritisch und nicht ganz unpolitisch unsere Zeit!

Darstellung, Ausstattung & Drehbuch: Elfriede Scharf
Regie & Technik: Richard Ludersdorfer und Marion Wiesler

Bericht: Mariazell Online
Quelle: Die Puppenspielerin
Fotos: Kuddel Muddel Theater, Gernot Muhr

Eine Antwort

  1. 30. September 2022

    […] Weiterlesen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .