Taekwondo in Mariazell

Traditionelle Kampfkunst – für Kinder bis Golden-Ager – JEDER kann mitmachen
Taekwondo lehrt die geistigen und körperlichen Kräfte sinnvoll aufzubauen, einzusetzen und Körper und Geist in Harmonie zu bringen. Denn mehr als je zuvor belasten äußere Einflüsse unseren Organismus – Hektik, Zeit- und Erfolgsdruck, Umwelteinflüsse. Sorgen und Stress verringern die Widerstandskraft und die körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Eine gute Balance zwischen Körper und Geist wirkt dem entgegen. Das umfasst gesunde Bewegung, Atemtechniken und die richtigen Ernährung – vor allem aber eine positive Einstellung zu sich selbst und zum Leben. Das alles sind Inhalte und Säulen des Traditionellen YU-Taekwondo-Lehrsystems.

Taekwondo in Mariazell - Foto: Hubert Cafuta, www.yu-taekwondo.at
Taekwondo in Mariazell – Foto: Hubert Cafuta, www.yu-taekwondo.at

Bewegung, Fitness, Gesundheit, Verteidigung
Der wichtigste Unterschied der Kampfkunst zum Kampfsport: Jede/r kann mitmachen. Jedes Alter, jeder körperliche Zustand, jeder Fitnesszustand. Sogar Handicaps sind kein Hindernis. Wir holen dich im Training dort ab, wo du gerade bist und gehen mit dir zur Meisterschaft.

YU-Teakwondo Mariazell wurde 2017 von Meister Hubert Cafuta, 2.DAN Träger eröffnet und besteht aus sehr motivierten Mitgliedern, von der/dem AnfängerIn bis zur Meisterin. Wir trainieren jeden Dienstag von 18:00 bis 20:00 Uhr und jeden Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr im Turnsaal der Musikschule Mariazeller Land (Morzingasse 7, 8630 Mariazell).

Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Komm vorbei, um YU-Taekwondo einfach auszuprobieren. Gerne kannst Du Dich bei der Schulleitung unter +43 676 / 708 21 48 oder auf der Homepage unter www.yu-taekwondo.at näher informieren.

Bericht und Fotos: Hubert Cafuta, www.yu-taekwondo.at

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .