Konzert „Sugar, Sugar Baby“ der „Chorallen“

Ganz und gar kein „Unglückstag“ war Freitag, der 13. Mai 2022 für den Frauenchor „Chorallen“. Nach mehrmaliger coronabedingter Verschiebung ging das seit langem geplante Konzert mit dem Titel „Sugar, Sugar Baby“ im Volksheim Gußwerk über die Bühne und wurde dabei zu einem fulminanten Erfolg.

Foto: Josef Kuss

Die Besucher im prall gefüllten Saal konnten sich dabei nicht nur über die musikalischen Darbietungen der Sängerinnen, sondern auch an der erfrischenden Optik der Kostüme und am köstlichen und herzhaften Buffet – alles von den Damen selbst vorbereitet und angefertigt – erfreuen. Und wie bei den vorangegangenen Chorallenkonzerten hatten auch diesmal wieder die „Chorallenkinder“ ihren großen Auftritt und ernteten dafür tosenden Applaus.

Josef Kuss

Ergänzt wurde die Veranstaltung durch beschwingte Evergreens und Oldies, dargeboten von Doc McKoy und seinen Evergreen Rollers, die den Reigen der Hits aus den 50ern und 60ern nach den Darbietungen der Chroallen ergänzten und fortsetzen und so diesen Freitagabend zu einem musikalisch unterhaltsamen und kurzweiligen Kulturerlebnis machten.

Josef Kuss war beim Konzert dabei und hat uns die nachfolgenden Bilder sowie das Video zur Verfügung gestellt – herzlichen Dank dafür!

Bericht: Mariazell Online
Bilder und Video: Josef Kuss

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .