Informationen des Bürgermeisters

Die Stadtgemeinde Mariazell unter Bürgermeister Walter Schweighofer bittet uns, folgende Informationen zu veröffentlichen:

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Als Bürgermeister der Stadtgemeinde Mariazell bitte ich Sie, sich an die derzeitigen Maßnahmen und Regelungen betreffend der Corona-Pandemie zu halten. Sie schützen dadurch nicht nur sich selbst, sondern auch andere.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich kostenlos in der Teststraße in Gußwerk testen zu lassen oder nehmen Sie das Angebot der Impfung im Gesundheitszentrum an.

Jeder kann so zur Bekämpfung der Pandemie beitragen.

Bürgermeister Walter Schweighofer (ÖVP) - Foto: Mariazell Online
Bürgermeister Walter Schweighofer (ÖVP) – Foto: Mariazell Online

Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie

  • sich nicht wohl fühlen und Symptome haben – rufen Sie 1450!
  • sich selbst positiv getestet haben
  • Kontaktperson 1 (K1) sind
  • ein positives Testergebnis von der Teststraße erhalten haben
  • positiv getestet wurden, aber noch keinen Bescheid der Behörde erhalten haben

Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie die 1450.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Teststraße sind stets bemüht, die Testung so schnell wie möglich abzuwickeln. Da die PCR-Tests in einem eigenen Labor ausgewertet werden, kann es zu Verzögerungen kommen und sind daher die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Teststraße nicht verantwortlich für die Verzögerung der Übermittlung des Testergebnisses.

Ihr Bürgermeister
Walter Schweighofer

Bericht: Stadtgemeinde Mariazell
Foto: Mariazell Online

2 Antworten

  1. Hans Platzer sagt:

    Schöne Worte. Ich wurde mit Astra Zeneca vor mehr als 4 Monaten geimpft, habe mich im Gesundheitszentrum angemeldet- vor einer Woche und warte auf einen Impftermine zur Auffrischungsimpfung. Politiker aus Bund und Land animieren dazu, erklären wie wichtig die Impfung ist, lediglich in der Praxis erkennt man die Wichtigkeit nicht.

    • giwe sagt:

      Lieber Hans, im Gesundheitszentrum kämpft man momentan mit Personalknappheit, siehe dazu auch unseren Beitrag auf mariazell.at.
      Aber vorige Woche war am Donnerstag ein Impfbus in Mitterbach (auch darüber haben wir berichtet) und gestern Dienstag ein Impfbus am Annaberg, inklusive Fahrtzeit war die Auffrischungsimpfung in rund einer Stunde erledigt.
      Der nächste steirische Impfbus in unserer Region ist heute (17.11.) vormittags in Neuberg/Mürz und dann kommt ein Impfbus am 4. Dezember (genaue Uhrzeit und Ort folgt noch) wieder nach Mariazell.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .