Verbessertes Busangebot für das Mariazeller Land

RegioBus startet im Mürztal: Verbessertes Busangebot für das Mariazeller Land
Mit Juli 2021 wird das öffentliche Verkehrsangebot im Mürztal verbessert. Die Gemeinden profitieren von neuen Verbindungen, optimierten Anschlüssen zur Bahn, der Anbindung neuer Siedlungen und einer besseren Abstimmung zu den Stadtverkehren der Region.

RegioBus - Foto: Tom Lamm
RegioBus – Foto: Tom Lamm

Linie 189

  • Von Montag bis Freitag stehen zwei Fahrten von Mürzzuschlag nach Mariazell Bahnhof über Frein an der Mürz zur Verfügung – Frein an der Mürz ist nun auch vormittags wieder angebunden. Drei Fahrten werden von Mariazell Bahnhof nach Mürzzuschlag mit Railjet-Anschluss nach Graz und Wien geboten.
  • An Sonn- & Feiertagen in den Sommerferien neu: Morgens wird ab Mürzzuschlag und abends nach Mürzzuschlag übers Niederalpl gefahren und nachmittags werden zusätzliche Verbindungen zwischen Mariazell und Mürzzuschlag über Frein an der Mürz geboten.
  • Alle Sonntagskurse fahren zukünftig bis zum Erlaufsee.
  • An Schultagen von Montag bis Freitag gibt es künftig eine direkte Weiterfahrt bis Mürzzuschlag Landeskrankenhaus für Schüler*innen.
  • Von Montag bis Freitag wird ab Sommer in den Ferien morgens ein zusätzlicher Kurs von Mürzsteg nach Mürzzuschlag geboten.
  • Ab Sommer fährt die Linie 189 von/bis Bahnhof Mariazell mit Zuganschlüssen von der Mariazellerbahn.

Ein Tagesauflug nach Mariazell wird für die Gäste aus dem Wiener Raum ab 19. Juli 2021 somit sehr attraktiv: Der Railjet von Wien trifft um 8:20 Uhr in Mürzzuschlag ein, von dort fährt um 8:40 Uhr die Buslinie 189 ins Mürzer Oberland und über die Frein nach Mariazell. Die Rückfahrt mit dem Bus trifft um 18:20 Uhr in Mürzzuschlag ein, von wo der Railjet um 18:32 Uhr wieder nach Wien fährt.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

BusBahnBim-App
In der Steiermark gilt grundsätzlich für alle öffentlichen Verkehrsmittel der steirische Verbundtarif. Mit Verbundfahrkarten können alle Verbundlinien genutzt werden – das heißt alle Züge, Busse und Straßenbahnen. Das Angebot reicht von der einzelnen Stundenkarte bis zur Jahreskarte.

Eine individuelle Fahrplanauskunft und Unterstützung bei allen Fragen zum öffentlichen Verkehr in der Steiermark bekommen Sie telefonisch in unserem Kundencenter Mobil Zentral unter der Telefonnummer +43 (0)50 / 678910 (Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr).

Die BusBahnBim-Auskunft auf www.verbundlinie.at bietet tagesaktuelle Fahrplaninformationen – alle Abfahrten von einer gewünschten Haltestelle oder Adresse und alle Verbindungen zwischen zwei Haltestellen bzw. Adressen. BusBahnBim ist gratis auch als App für Smartphones erhältlich (für Android und iOS).

Mit dem kostenlosen Fahrplan-Newsletter erhalten Sie Änderungen in ihrem Bereich per Mail: Unter www.verbundlinie.at/newsletter können Sie sich dazu anmelden.

RegioBus - Foto: Tom Lamm
RegioBus – Foto: Tom Lamm

RegioBus: Verbessertes Busangebot für die Region
Das neue Busangebot ist Teil des Konzeptes „RegioBus Steiermark“, mit dem das Land Steiermark das öffentliche Busangebot in den Regionen weiterentwickelt. In den nächsten Jahren werden damit alle Regionen der Steiermark verkehrstechnisch neu geplant.
Im Zuge dieser Planungen werden Linienführungen, Fahrpläne, Betriebszeiten, Schulbeginn und -endzeiten und weitere wichtige Informationen erhoben und Gespräche mit den beteiligten Gemeinden geführt. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse dieser Erhebungen, werden bestehende Fahrpläne angepasst, zusätzliche Verbindungen geboten, Anschlüsse zur Bahn optimiert und Gemeinden der Region untereinander besser angebunden.

Neben den verbesserten Fahrplänen wurden neue Busse – am grünen RegioBus-Design erkennbar – angeschafft, die bereits für neue Technologien vorbereitet sind und damit Fahrplanauskünfte in Echtzeit ermöglichen. Alle Busse sind barrierefrei zugänglich (Low-Entry-Busse) und bieten den Fahrgästen bargeldlose Bezahlmöglichkeiten.

Mit dem RegioBus sollen Regionen abseits der Bahn schrittweise die gleiche Anbindungsqualität wie Gemeinden entlang der S-Bahnstrecke erhalten.

Bericht: Verbundlinie
Fotos: Verbundlinie/Tom Lamm

3 Antworten

  1. kommentatorowitsch sagt:

    Aber die Strecke über Zellerrain nach Lackenhof/Lunz wird hoffentlich nicht wirklich eingestellt (193)?

  2. Super Angebot!

    Nur noch zur Ergänzung zum angeführten Beispiel bei der Linie 189.
    Dieser Bus fährt an Werktagen von Montag-Freitag. In den Sommerferien fährt an Sonntagen, von der Zeitlage her ähnlich ein Bus, allerdings nicht über Frein, sondern übers Niederalpl.

    Weiters gilt der neue Fahrplahn schon ab 11.Juli 2021.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .