1. Musikantenwoche in Mariazell

Singen, Musizieren, Tanzen, Jauchzen und Jodeln bei der 1. Musikantenwoche in Mariazell

Die malerische Herbstlandschaft in Mariazell lädt dazu ein, sich in der Wahlheimat Erzherzog Johann’s der traditionellen, alpenländischen Volksmusik zu widmen. An insgesamt fünf Tagen können die TeilnehmerInnen an Feinheiten für das Spiel in Ensembles arbeiten, das eigene Können im Einzelunterricht verbessern und im Wirtshaus bei Stammtischen aufspielen. Auch der optimale Gipfeljodler wird auf einer der Almen gesungen, bevor die musikalische Andacht in der Basilika Mariazell den Abschluss bildet.

Foto: INGImage

Foto: INGImage

Gesamtleitung
Christian Hartl

ReferentInnenteam
Marie-Theres Fehringer – Harfe
Christina Fischbacher – Harfe, Gitarre, Kontrabass, Gesang
Kaspar Fischbacher – Steirische Harmonika, Gitarre, Klarinette
Reinhard Gusenbauer – Posaune, Basstrompete, Geige, Gitarre, Okarina, Gesang
Raphael Kühberger – Geige, Gitarre, Hackbrett, Steirische Harmonika
Dominik Meißnitzer – Steirische Harmonika, Zither, Gitarre Melodie & Begleitung
Anton Mooslechner jjun. – Steirische Harmonika, Hackbrett, Posaune, Kontrabass
Michael Reiter – Steirische Harmonika, Hackbrett, Posaune, Kontrabass

Termin
25. bis 30. Oktober 2020 (Herbstferien)
Sonntag, 25. Oktober: Anreise ab 15 Uhr, 16 Uhr: Begrüßung und Kennenlernen, 18 Uhr: gemeinsames Abendessen
Freitag, 30. Oktober: Abreise nach dem Mittagessen

Ort
Aktivhotel Weißer Hirsch, Wiener Straße 6, 8630 Mariazell

Kosten
€ 489,– inkl. Übernachtung im Hotel****, Frühstück, Mittagessen, Abendessen (VP)
Mitglieder beim Steirischen Volksliedwerk zahlen € 470,–

ODER

€ 189,- OHNE Übernachtung/Verköstigung
Mitglieder beim Steirischen Volksliedwerk zahlen € 170,-

Anmeldeschluss und Teilnahmebedingungen
Der Anmeldeschluss ist der 21. September 2020.
Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich, es sind jedoch Grundkenntnisse erforderlich. Die Mindestteilnehmeranzahl sind 50 Personen.

Veranstalter
Mariazeller Land GmbH in Kooperation mit dem Steirischen Volksliedwerk

Steirische TeilnehmerInnen (Minderjährige, StudenInnen, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.

Bericht: Mariazell Online
Quelle: Steirisches Volksliedwerk
Foto: INGImage

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .