Neues Tarifsystem der Mariazeller Bürgeralpe

Um den Gästen den Urlaub zu vereinfachen, wurde die Vielfalt der Karten, Angebote und Ermäßigungen vereinheitlicht. Somit gibt es ab der heurigen Sommersaison nur mehr eine Karte, jeweils für Erwachsene und Kinder, welche alle Grundangebote (Seilbahn Berg- und Talfahrt, Eintritt in den Erlebnispark…) der Bürgeralpe beinhaltet. Zusätzliche Kosten entstehen dem Gast nur mehr bei der Nutzung des WakeAlps Liftes sowie bei der Konsumation in der Gastronomie.

Mariazeller Bürgeralpe - Foto: Mariazell Online

Mariazeller Bürgeralpe – Foto: Mariazell Online

Folgende Tarife sind für die Sommersaison 2020 gültig:

Bürgeralpe Karte (Berg- und Talfahrt mit dem Bürgeralpe Express, Eintritt Erlebnispark Holzknechtland & Biberwasser, Waldeisenbahn, Spielestationen):
Erwachsene: € 18,00
Kinder: € 12,00
Saisonkarte Erwachsene: € 155,00
Saisonkarte Kind: € 93,00

Dieses Preismodell ermöglicht es, dass eine Familie das komplette Angebot der Mariazeller Bürgeralpe günstiger als in den letzten Jahren nutzen kann! Mit der Gästekarte gibt es somit keine zusätzliche Ermäßigung mehr.

Gäste, die auf die Bürgeralpe wandern und mit der Seilbahn wieder hinunter fahren möchten, können die Talfahrt beim Ticketautomaten am Berg um € 13,00 pro Erwachsenen und € 9,00 pro Kind erwerben.

WakeAlps:
1 Stunde Liftnutzung: € 85,00
1/2 Stunde Liftnutzung: € 50,00
5 Minuten Liftnutzung: € 10,00
Familienaktion (5 Minuten Fliegender Teppich für 1 Erw. + 2 Kinder): € 20,00

Ermäßigungen:
Bei Familien mit mehr als 2 Kindern zahlen nur die 2 ältesten Kinder, alle weiteren Kinder bekommen eine Freikarte. Kleinkinder bis Jahrgang 2014 werden in Begleitung kostenlos befördert.

  • Sommercards: mit diesen Cards erhalten die Gäste eine Berg- und Talfahrt/Saison gratis
  • Wilde Wunder Card
  • Steiermark Card
  • Niederösterreich Card

Informationen zu den Kombitickets (Drei Berge, ein Preis / Zwei Berge, ein Preis) erhalten Sie auf der Website der Mariazeller Bürgeralpe.

Bericht: TVB Mariazeller Land
Foto: Mariazell Online

Eine Antwort

  1. Völlig unbrauchbares, praxisfremdes Modell, wir haben viele negative Rückmeldungen unserer Gäste, da es nicht möglich ist, nur eine normale Bergfahrt zu bekommen, wenn man dann einfach herunterwandern will. Reaktion auf Gästerückfragen ist äußerst unfreundlich, man solle halt den Geschäftsführer anrufen, wenn etwas nicht passt – so die Auskunft im Shop. Ich hoffe, man überdenkt das Tarifsystem nochmals – so ist es keine Reklame. Und wofür gibt es dann eine Gästekarte, wenn man auf der Bürgeralpe damit keine Ermäßigung bekommt?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .