Gmoa Oim Race 2020

Gmoa Oim Race 2020 zieht zum sechsten Mal seine Schwünge!

Das legendäre Team-Schirennen findet heuer am Samstag, 7. März 2020 in Mitterbach statt. Vom Gipfel der Gemeindealpe (1.626 m) schießen die wagemutigsten unter der Frühjahrssonne sechs Kilometer durch unpräpariertes Gelände, über Sprünge und Schusspassagen bis zur Talstation in 800 m Seehöhe!

Gmoa Oim Race - Foto: © Fred Lindmoser

Gmoa Oim Race – Foto: © Fred Lindmoser

Ein tolles Event für mutige Adrenalinjunkies, aber auch für sportbegeisterte Hobby-Schi- und Snowboarder. Nicht nur die Geschwindigkeit, sondern der Spaß und der Teamspirit stehen im Mittelpunkt. Es wird nämlich in 3er-Teams gefahren, und die gemeinsam erreichte Zeit gewertet. Als Beinbekleidung sind jegliche Arten von Wintersportgeräten zugelassen. Man freue sich also auf einen bunten Mix aus eleganten Telemarkern, wilden Snowboardern, retro Monoschiern und traditionellen Schibobs vor. Neben den Damen-, Herren- und Mixedwertungen gibt es für die Kids ein eigens Gmoa Oim Race Mini.

Das Erfinder- und Veranstalterduo Genti & Siegi: „A schneid brauchst, die Brettln muast gscheit waxln, und die Hosn darfst net voll haben! Wir haben heuer eine Top-Schneelage und freuen uns auf ein tolles Rennen.“ Auf die Frage, was denn die Highlights der letzten Races waren sind die Burschen nicht zu bremsen: Siegi: „Wir haben alles erlebt, vom perfekten Schönwetter-Rennen, bis zu extrem selektiven Bedingungen mit Nebel und Harsch. Mich selbst hat unsere Piste mit fast 45 Grad Neigung auch schon mal abgeworfen, dank unserer Sicherheitsmaßnahmen bin ich aber mit weichen Knien davongekommen“.

Gmoa Oim Race - Foto: © Michi Resch

Gmoa Oim Race – Foto: © Michi Resch

Genti, was sind die Highlights heuer? „Wir haben wieder ein tolles Rahmenprogramm. Das beginnt schon einige Stunden vor dem Start mit der Pasta-Party im Terzerhaus am Gipfel der Gemeindealpe. Danach geht es zur Startnummern-Ausgabe, und im Anschluss werden die Teilnehmer beim Riders Briefing über den Ablauf des Rennens und die genauen Details der Strecke informiert. Nach dem Rennen treffen sich alle am Dorfplatz, wo im Rahmen der „After Race Party“ die Siegerehrung mit großer Startnummerntombola, musikalisch umrahmt von „Grenzgang“ stattfindet. Besonders freut uns, dass wir mit BMW Göndle aus St.Pölten wieder einen starken Sponsorpartner gefunden haben.“

Noch gibt es freie Plätze also gleich anmelden, Ski wachsen und dabei sein!
Anmeldung und Infos unter: www.gmoaoimrace.at

Bericht: Tourismusverein Mitterbach am Erlaufsee
Fotos: Fred Lindmoser, Michi Resch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .