Bundesehrung für Alfred Fleissner

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat mit Entschließung vom 30. August 2019 Herrn Alfred Fleissner, Präsident des Vereins „Österreichisches Straßenbahn- und Lokalbahnbetriebsmuseum – IG Museumstramway Mariazell“, den Berufstitel „Professor“ verliehen. Nach der Auszeichnung der Museumstramway mit dem „Bahnkulturpreis 2018“ (wir berichteten) ist diese persönliche Ehrung der Höhepunkt seines Wirkens.

Im Rahmen eines würdevollen Festaktes in der Aula der Alten Universität in Graz erfolgt am 26. November 2019 die Überreichung der Ernennungsurkunde durch den Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Dieser betonte in seiner Festrede die Verdienste von Alfred Fleissner auf dem Bahnsektor, die weit über die Grenzen des Mariazellerlandes hinausgehen. Sein Fachwissen und seine Expertisen sind auch international sehr gefragt. Grundlage dieses Lebenswerkes ist eine umfangreiche Dokumentation über den Straßenbahnbau, als auch über die historischen Fahrzeuge. Damit leistet Alfred Fleissner hervorragende Arbeit auf dem Gebiet der Grundlagenforschung und des Wissensmanagements.

Der Landeshauptmann hob besonders positiv hervor, dass all diese akribischen Bemühungen um die historischen Entwicklungen auch in Echtbetrieb bewundert und benutzt werden können. Die Museumstraway ist unverzichtbarer Bestandteil der gesamten Tourismusregion Mariazellerland.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Alfred Fleissner und seiner Familie
für die touristische Weiterentwicklung des Mariazellerlandes!

Bundesehrung für Alfred Fleissner, Foto: Museumstramway Mariazell, Ing. Reinhard Sieber

Bundesehrung für Alfred Fleissner, Foto: Museumstramway Mariazell, Ing. Reinhard Sieber

Bericht und Foto: Museumstramway Mariazell, Ing. Reinhard Sieber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.