Verkehrsmaßnahmen Advent 2019

Damit beim 20. Mariazeller Advent 2019 wieder alles reibungslos abläuft, wurde auch heuer wieder ein Verkehrskonzept für die Adventwochenenden ausgearbeitet. Folgende Verkehrsmaßnahmen werden durchgeführt:

Donnerstag und Freitag

Donnerstags und freitags
jeweils von 11:00 bis 19:30 Uhr

  • Der Hauptplatz und die Grazer Straße bis zur Kreuzung Ludwig-Leber-Straße sind gesperrt.
  • Die Wiener Straße wird stadteinwärts und die Wiener Neustädter Straße stadtauswärts als Einbahn geführt. Beide Straßen sind im gesamten Zeitraum in voller Länge (in eine Richtung) befahrbar.
  • Die Zufahrt auf der Wiener Neustädter Straße stadteinwärts (gegen die Einbahn) ist nur für Anrainer bis zur Kreuzung Schießstattgasse (Optik Groh) gestattet.

Eine PDF-Datei mit dem Verkehrskonzept und allen Details für Donnerstag und Freitag finden Sie hier!

Samstag, Sonn- und Feiertag

Samstags und sonntags und Feiertag
jeweils von 10:00 bis 19:30 Uhr

Die Wiener Straße wird zur Gänze stadteinwärts als Einbahn geführt.

ROTE ZONE
An diesen Tagen wird die gesamte Innenstadt für den Verkehr gesperrt (Wiener Straße ab Abfahrt erLebzelterei, Wiener Neustädter Straße ab Kreuzung Schießstattgasse, Grazer Straße ab Kreuzung Ludwig-Leber-Straße).

LILA ZONE
Zusätzlich gilt ein Fahrverbot (ausgenommen Taxi, Anrainer und Nächtigungsgäste) in folgenden Bereichen:

  • Wiener Straße stadteinwärts ab Kreuzung Wertheimweg (Abfahrt Feuerwehr)
  • Wiener Neustädter Straße stadteinwärts ab Kreuzung Ottokar-Kernstockgasse (ehemaliges Rotes Kreuz)

GELBE ZONE
Weiters wird im Bereich zwischen der Dr. Karl-Luegergasse und der Schießstattgasse eine Begegnungszone eingerichtet, um die starke Fußgängerfrequenz zu ermöglichen.

In die lila Zone dürfen lediglich Anrainer mit Adventvignette sowie Hotelgäste mit Parkberechtigung einfahren, der Bereich wird von einer Sicherheitsfirma überwacht.

Eine PDF-Datei mit dem Verkehrskonzept und allen Details für Samstag und Sonntag finden Sie hier!

Zusätzliche Verkehrsmaßnahme am 23. November

Am 23. November 2019 findet der traditionelle Krampuslauf in der Innenstadt von Mariazell statt. Auch heuer werden wieder sehr viele Gäste erwartet, weswegen in der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr zu den gewöhnlichen Tagessperren zusätzlich noch folgende Straßen gesperrt sind:

  • Wiener Straße ab Wertheimweg
  • Grazer Straße
  • Wr. Neustädterstraße ab Hotel Himmelreich stadteinwärts
  • Ludwig-Leber-Straße

Dies gilt für alle Verkehrsteilnehmer, auch für jene mit Adventvignette.

Adventvignette – Info für Anrainer
Anrainer erhalten gegen Vorlage eines Ausweises eine Adventvignette für ihr KFZ im Büro des Tourismusverbandes Mariazeller Land (Hauptplatz 13). Diese Vignette muss sichtbar innen an der Windschutzscheibe angebracht werden.

Parkplätze für Beherbergungsgäste

Die Parkplätze „erLebzelterei“, „Busbahnhof“, „Post/Busbahnhof“ und „Radkersburger Platz“ sind für Anrainer und Hotelgäste reserviert und wie folgt eingeteilt:

  • Parkplatz „erLebzelterei“ (gebührenpflichtig):
    Reserviert für Nächtigungsgäste in den Hotels „Goldenes Kreuz“ und „Drei Hasen“
  • Parkplatz „Post/Busbahnhof“ (gebührenpflichtig):
    Reserviert für Nächtigungsgäste in den Hotels „Goldenes Kreuz“ und „Drei Hasen“ sowie im „Brauhaus“ und im Gasthaus „Jägerwirt“
  • Parkplatz Radkersburger Platz (gebührenpflichtig):
    Reserviert für Nächtigungsgäste in den Hotels „Himmelreich“ und „Kirchenwirt“ sowie in der Pension „Hl. Brunnen“ und im Gasthaus „Goldener Stiefel“

Ordnerdienste

Die Gäste sowie die Bewohner der Region werden ersucht, den Anweisungen der Ordnerdienste an den Stadteinfahrten Folge zu leisten und das Befahren des Zentrums von Mariazell mit dem Auto zu vermeiden.

Für Rückfragen steht Ihnen die Mariazeller Land GmbH unter der Telefonnummer +43 664 853 8636 gerne zur Verfügung.

Bericht: Mariazell Online
Quelle und Straßenkarten: Mariazeller Land GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.