Neues Gipfelkreuz am Fallenstein

Nachdem das alte Kreuz nach 39 Jahren der Witterung nicht mehr standgehalten hat und im letzten Winter schließlich umgefallen ist, bekommt der Fallenstein (1.536m) nun ein neues Gipfelkreuz.

Acht Mitglieder der Alpenvereins-Sektion Mariazellerland brachten am 29. September 2019 das erforderliche Befestigungsmaterial sowie das neue Kreuz zu Fuß zum Gipfel, einige Tage zuvor wurden bereits die alte Halterung sowie das alte Fundament entfernt. Der Materialtransport und das einbetonieren der neuen Halterung in das Fundament nahmen knapp vier Stunden Arbeit in Anspruch.

Neues Gipfelkreuz am Fallenstein, Foto: Alpenverein Mariazellerland

Das neue Gipfelkreuz, welches von der Internettischlerei Ing. Werner Girrer gefertigt wurde, ist an Ort und Stelle auch gleich zusammengebaut worden und liegt nun bereit um aufgestellt zu werden.

Neues Gipfelkreuz am Fallenstein, Foto: Alpenverein Mariazellerland

Die Halterung für das neue Gipfelkreuz wurde von Fa. Glitzner in Mariazell komplett neu gebaut, diese wurde mit ca. 140kg Fertigbeton befestigt, um für die nächsten Jahrzehnte einen stabilen Halt zu gewährleisten. Zusätzlich wurden auch bereits die neuen Befestigungspunkte für das Drahtseil gebohrt, um dem neuen Gipfelkreuz zusätzliche Stabilität zu geben.

Neues Gipfelkreuz am Fallenstein, Foto: Alpenverein Mariazellerland

Rechtzeitig zum ÖAV-Wandersaisonabschluss auf der Falbersbachhütte am 13. Oktober 2019 wird das neue Kreuz aufgestellt werden.

Bericht: Mariazell Online
Fotos: Alpenverein Mariazellerland

3 Antworten

  1. Wolfram sagt:

    Super, war heuer selbst am Fallenstein und fand nur das liegende Gipfelkreuz vor. Nur schade, dass kein Foto vom neuen stehendem Gipfelkreuz im Bericht dabei ist.
    Danke fürs Aufstellen.

    • giwe sagt:

      Ein Foto vom stehenden Gipfelkreuz kann noch nicht dabei sein, weil – siehe dazu auch der Text im Bericht – am 29.9. nur der Sockel betoniert und das Kreuz hinaufgetragen wurde. Beton muss bekanntlich aushärten, daher findet die Aufstellung – steht auch im Text – erst zwei Wochen später statt. Dann gibt es hier auf Mariazell Online auch ein Foto vom stehenden Gipfelkreuz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.