Lionsclub Benefizkonzert in der Basilika

Der Lionsclub Mariazell veranstaltete anlässlich des Hochfestes zu Christi Himmelfahrt ein großes Benefizkonzert in der Basilika Mariazell. Den KonzertbesucherInnen wurde ein musikalischer Abend der Spitzenklasse geboten.

Christi Himmelfahrt Benefizkonzert Lions Club Mariazell, Foto: Anna Scherfler

Der Männergesangsverein Alpenland unter der Leitung von Bruno Brandl eröffnete das Konzert mit der Ouvertüre: „Vater Unser“ von Gotthilf Fischer und das Kammermusik-Ensemble Ad Libitum mit Dirigent Johannes Vogel begleiteten mit Stücken von Lully, Bach, Mozart, Telemann, Schostakowitsch, Vivaldi, Caccini und Poulenc durch den Abend. In der Begrüßung erzählte Präsident Peter Kroneis über Lions International mit 1,5 Mio. Mitgliedern weltweit und den Lions Club Mariazell, welcher seit 1982 besteht und zurzeit 21 Mitglieder zählt.

Christi Himmelfahrt Benefizkonzert Lions Club Mariazell, Foto: Anna Scherfler

Der Lionsclub Mariazell ist – wie alle Lions Clubs – ein „Freundschaftsclub“, aber neben der Geselligkeit steht natürlich der Lions-Gedanke im Vordergrund. Zusätzlich zu den nationalen und internationalen Lions-Zielen unterstützt der LC Mariazell vorwiegend regional bedeutsame Projekte. „In diesem Lionsjahr hat sich der Club das Ziel gesetzt die Kirche in Greith in neuem Glanz erstrahlen zu lassen!“, so Präsident Peter Kroneis. Der Reinerlös des Benefizkonzertes dient der Renovierung der Außengestaltung der Kirche in Greith.

Bericht und Fotos: Presseaussendung Basilika Mariazell, Anna Scherfler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.