Der große steirische Frühjahrsputz

Rechtzeitig vor Beginn der Wallfahrtssaison: Alpenverein säubert letztes Teilstück der Via Sacra

Das Land Steiermark/Lebensressort, die Fachgruppe Entsorgungs- & Ressourcenmanagement der WKO Steiermark, der Dachverband der steirischen Abfallwirtschaftsverbände und der ORF Steiermark rufen das 12. Jahr infolge zum Frühjahrsputz in der Steiermark auf.

Die gesamte Steiermark ist dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Grünanlagen, Wiesen, Wälder, Bachläufe… zu reinigen. Für die Teilnehmer gibt es schöne Preise zu gewinnen.

Frühjahrsputz Plakat (c) Abfallwirtschaft Steiermark

Die Sektion Mariazeller Land des Österreichischen Alpenvereins ist ebenso mit dabei und kümmert sich am Samstag, 27. April 2019 um das letzte Teilstück des Wallfahrtsweges „Via Sacra“ zwischen der Sebastianikirche und der Basilika Mariazell. Rechtzeitig vor Beginn der Wallfahrtssaison soll der beliebte, sowohl von Pilgern als auch von Spaziergängern genutzte Weg nach dem Winter wieder auf Vordermann gebracht und von achtlos weggeworfenem Müll befreit werden.

Nicht nur Alpenvereinsmitglieder sind eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen – jeder, der mitmachen möchte, ob alt oder jung, ist herzlich willkommen.

Treffpunkt ist am 27. April 2019 um 9:00 Uhr bei der Sebastianikirche in St. Sebastian, von dort aus geht’s die etwa 3 km lange Strecke nach Mariazell. Für die Rückfahrt zum Ausgangspunkt wird ein Shuttlebus organisiert.

Nähere Informationen zum großen steirischen Frühjahrsputz finden Sie auch unter http://www.saubere.steiermark.at

Bericht: Mariazell Online
Quelle und Bild: Abfallwirtschaft Steiermark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.