Mitterbacher Sommer-Opening 2018

Endlich ist es auch im Mariazeller Land soweit: die Blumen blühen, die Sonne lacht vom Himmel und die Wiesen leuchten in den buntesten Farben. Kein Grund zum Feiern? In Mitterbach schon – dort wird am Samstag, 9. Juni 2018 in die Sommersaison gestartet! Und wo kann man den Tag besser beginnen als auf der Alm?

Der Auftakt des Sommer-Openings findet bereits am Vormittag auf der Gemeindealpe beim „Aufboiz’n“ statt. In der urigen Almhütte „s’Balzplatzerl“ werden die Gäste mit musikalischen Schmankerln ebenso verwöhnt wie mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Beim Nagelturnier können die Gäste ihr Können unter Beweis stellen, Gipfelblicke sind auch auf der Panoramaterrasse des Terzerhauses auf 1.626 m Seehöhe garantiert.

Schwungvoll geht’s dann mit den Mountaincarts und Monsterrollern ins Tal. Wer es lieber ruhiger hat, nützt den Lift oder wandert zu Fuß auf einem der gut beschilderten Wege hinunter.

Foto: Weinfranz

Foto: Weinfranz

Das Dorfzentrum von Mitterbach verwandelt sich in ein großes Festgelände, wenn am Nachmittag der Maibaum von den heimischen Vereinen – der Bergrettung, der Feuerwehr, dem Musikverein und den Seeteufeln – händisch mit der Zugsäge umgeschnitten wird.

Der rund 26 Meter hohe Maibaum wurde auch heuer ganz traditionell am 30. April gefällt, händisch entrindet, geschmückt und natürlich auch per Hand aufgestellt. Danach wurde er bis zum Morgen eisern bewacht, was auch in der Nacht zum 9. Juni nötig ist – den der Tradition nach, darf der Maibaum nur in der Nacht nachdem er aufgestellt wurde oder in der Nacht vor dem Umschneiden von dritten Personen umgeschnitten werden.

Anschließend an das Fest am Dorfplatz können Sie das Mitterbacher Sommer-Opening in der Panoramabar „Das Ko’eck“ mit Live-Musik, fruchtig-frischen Cocktails und schwungvollen Tänzen stilvoll ausklingen lassen.

Bericht: Tourismusverein Mitterbach
Foto: Weinfranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.