Sommerfest des MV Aschbach 2018

Von Samstag, 28. bis Sonntag, 29. Juli 2018 findet das zweitägige Sommerfest des Musikvereins Aschbach am Festgelände in Aschbach statt.

„Die flotten 4“ gibt es mittlerweile seit 1998 – die Musikgruppe aus dem Mariazeller Land hat sich damals durch Zufall zusammengefunden. Nach dem ersten Auftritt und dem großen Publikumszuspruch beschlossen die Musiker dann weiterhin als Gruppe zu musizieren. Bei diesem Sommerfest des MV Aschbach wird auch gleichzeitig der 20. Geburtstag der Musikgruppe „df4-partysound“ gefeiert.

Am Samstag werden die Trachtenkapelle Tragöß und der Musikverein Lackenhof sowie eine Gastmusik aus der Schweiz, die Guggamusik „Tönlifurzer“ ein Konzert geben.

Abends unterhalten Sie „df4-partysound“ – sie werden bis in die späte Nacht für tolle Stimmung sorgen, um Mitternacht folgt ein Auftritt von „Frauenpower mit PAMELA-Live“. Damit alle Gäste wieder gut nachhause kommen, wird ab 24:00 Uhr ein kostenloser Heimtransport angeboten.

Natürlich werden Sie am Sommerfest des MV Aschbach nicht nur musikalisch verwöhnt – wie gewohnt hat das Fest auch kulinarisch wieder Einiges zu bieten. Aus der Holzknechthütte wird Ihnen Feinstes vom Grill und Hausspezialitäten der Hütte serviert.

Sommerfest des MV Aschbach 2018

Foto: Josef Kuss

Bier vom Fass gehört zu einer Grillhütte natürlich dazu – aber auch die Weintrinker kommen auf ihre Kosten und für die „Naschkatzen“ gibt es natürlich auch wieder Kaffee und hausgemachte Mehlspeisen!

Am Sonntag beginnt das Fest mit einer Feldmesse um 10:00 Uhr und anschließendem Blasmusik-Frühschoppen mit den „Partykrainer“. Anschließend folgt die Subventionsvergabe durch die Stadtgemeinde Mariazell an die Vereine. Das Fest findet mit der Verlosung von zahlreichen Tombolapreisen einen gemütlichen Ausklang.

Die Mitglieder des Musikvereins Aschbach und „df4-partysound“ freuen sich jetzt schon auf Ihren Besuch bei diesem stimmungsvollen Sommerfest!

Eintritt: Freiwillige Spende

Bericht: Mariazell Online
Foto: Josef Kuss

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .