Österreichische Raftingmeisterschaften und Europacup

Nur ca. 40 km von Mariazell entfernt liegt am Fuße des nördlichen Hochschwabs auf etwa 600 m Seehöhe der kleine Ort Wildalpen. Die meisten Leute kennen Wildalpen aufgrund der Wiener Hochquellwasserleitung, die täglich 220.000m³ Trinkwasser nach Wien transportiert.

Wildalpen

Foto: Peter Frank

Wildalpen ist aber nicht nur als Lieferant für Trinkwasser bekannt, sondern ist gleichzeitig auch ein Eldorado für Wasserportler. Die Salza ist einer der letzten echten Wildwasserflüsse Mitteleuropas – und dort findet wie schon in den letzten Jahren auch heuer wieder die Österreichische Raftingmeisterschaft 2017 / Europacup statt.

Drei Tage lang – von 21. bis Sonntag, 23. April 2017 – wird die Salza dann wieder besonders stark frequentiert sein.

An die 50 Teams aus ganz Europa werden wieder ins steirische Salzatal reisen. Nach dem Umbau der Slalom- und Flutlichtanlage im März 2017 ist in diesem Jahr Spannung mehr denn je garantiert!

Raftingmeisterschaften

Foto: Rafting Sport Salzatal

Programm:

  • Freitag:
    Am Freitag wird mit einem freien Training begonnen.
    19:00 Uhr: Flutlichtsprint (kurzes Zeitfahren ohne Tore)
    21:00 Uhr: Livemusik mit der „3er Partie“
  • Samstag:
    11:00 Uhr: Head2Head (Dieser Bewerb wird im K.O. System ausgetragen – zwei Mannschaften fahren gegeneinander und der Sieger steigt in die nächste Runde auf.)
    18:00 Uhr: 1. Durchgang Flutlichtslalom (mit Auf- und Abwärtstoren)
    20:00 Uhr: 2. Durchgang Flutlichtslalom (mit Auf- und Abwärtstoren)
    danach Feuerwerk und Raftingparty mit der Musikgruppe „Smash“
  • Sonntag:
    8:00 Uhr: Abfahrt Damen (langes Zeitfahren)
    9:30 Uhr: Abfahrt Herren Gruppe 1 (langes Zeitfahren)
    11:00 Uhr: Abfahrt Herren Gruppe 2 (langes Zeitfahren)
    danach Frühschoppen mit „Die Greifer“ Andi und Phips und Siegerehrung
Raftingmeisterschaften

Foto: Rafting Sport Salzatal

Gesamtsieger ist jene Mannschaft, die bei allen vier Bewerben zusammengerechnet die meisten Punkte erreicht. Die österreichische Meisterschaft ist ein Wettkampf im Rahmen des Europacups und wird nach dem Wettkampfmodus und dem Punktesystem der Internationalen Rafting Federation IRF Kategorie R4 ausgetragen und gewertet.

 

Bericht: Mariazell Online
Quelle und Fotos: Rafting Sport Salzatal

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .