Kulturverein K.O.M.M. Programm 2017

Der Kulturverein K.O.M.M. ist seit über 20 Jahren stets darum bemüht, das Kulturleben im Mariazeller Land zu beleben. Folgende fünf Veranstaltungen wurden heuer vom Kulturverein bereits organisiert und erfolgreich abgewickelt: das Neujahrskonzert, der Kindermaskenball, das Schnulzen-Gschnas und zwei Kinotage im Februar und im März.

Aber das war noch lange nicht alles, es folgen heuer noch weitere fünf Kulturevents. Hier eine kurze Übersicht über das abwechslungsreiche Programm des Kulturverein K.O.M.M. für die nächsten Monate:

Kindertheater

  • Kindertheatertag –  „Frau Meier, die Amsel“
    Freitag, 21. April 2017 im Volksheim Gußwerk
    Beginn: 15:00 Uhr

    Ab 15:00 Uhr können die Kinder basteln, spielen und essen, um 16:15 Uhr beginnt dann das Theater. Eine bezaubernde Geschichte die zeigt, wie man durch Verantwortung und Zuwendung über sich selbst hinauswächst, seine Ängste überwindet und die Sorgen davonfliegen.

Dixie-Konzert

  • „Dixie, Swing and more…“ – Konzert mit den St. Barbara Dixielanders
    Freitag, 19. Mai 2017 im Hotel Drei Hasen
    Beginn: 19:30 Uhr

    Von den ersten Ragtimes der Bourbon Street über die Blütezeit der Swing-Ära bis hin zu modernen Soul-, Funk- und Popnummern. Ob Glenn Miller, Louis Prima, Ray Charles, Stevie Wonder, Hildegard Knef, Max Raabe oder Amy Winehouse: Alles wird vom zwangsfusionierten Musiker-Septett aus dem mittleren Mürztal  gnadenlos „verdixelt“.

Kunstblicke

  • Kunstausstellung „Spurensuche mit Walter Maringer“ – eine Symbiose von Kunst und Wein
    Samstag, 10. bis Samstag, 17. Juni 2017 im Raiffeisensaal Mariazell
    Vernissage: Samstag, 10 Juni um 19:00 Uhr
    Austellungsdauer: Sonntag, 11. bis Freitag, 16 Juni jeweils von 14:00 bis 19:00 Uhr
    und Samstag, 17. Juni von 10:00 bis 15:00 Uhr

    Der Künstler Walter Maringer lebt und arbeitet in Kirchberg am Wagram (NÖ). Die bevorzugte Technik ist Kaseintempera auf Leinwand, Hauptmotive des Schaffens sind der Mensch und die Landschaft.

Theater Kunst

  • Theater – Gastspiel „KUNST“
    Freitag, 8. September 2017 im Raiffeisensaal Mariazell
    Beginn: 19:30 Uhr

    Das bekannte Wiener Ensemble „Theater im Wohnzimmer” zeigt die berühmte Komödie von Yasmina Reza. Subtil beschreibt Yasmin Reza, wie durch den Kauf eines monochromen Bildes nicht nur die Befindlichkeiten der drei Männer hinterfragt werden, sondern auch ihre langjährige Freund-schaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein, auf den Prüfstand gestellt wird.

Kulturgespräch

  • Kulturgespräch „Menschen im Klimawandel“
    Freitag, 27. Oktober 2017 im Volksheim Gußwerk
    Beginn: 19:00 Uhr

    Filmvorführung (deutschsprachige Kurzfassung) des prämierten Films „Before The Flood“ (Vor der Flut) produziert vom Schauspieler Leonardo Di Caprio – Friedensbotschafter der Vereinten Nationen-  mit anschließender Podiumsdiskussion. Umrahmt wird die Veranstaltung mit der Ausstellung des Klimabündnis Steiermark im Volksheim Gußwerk: „Wir sind alle Zeugen – Menschen im Klimawandel“.

 

Weitere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender von Mariazell Online oder in der aktuellen K.O.M.M.post, diese können Sie auf der Homepage des Kulturverein K.O.M.M. herunterladen.

Der Kulturverein K.O.M.M. möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich für die gute und engagierte Zusammenarbeit im heurigen Jahr bei folgenden Vereinen und Institutionen bedanken:

  • Stadtgemeinde Mariazell
  • Mariazeller Wirtschaftsbetriebe
  • Freiwillige Feuerwehr Mariazell
  • Tagesmütter/Tagesväter Mariazeller Land
  • Klimabündnis Steiermark
  • Musikschule Mariazellerland
  • MUP-Forum Mariazellerland

Mariazell Online wünscht dem Kulturverein K.O.M.M. viele erfolgreiche Veranstaltungen mit zahlreichen Besuchern.

 

Bericht: Mariazell Online

Quelle: Kulturverein K.O.M.M.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .