Anfängerseminar für Hobbyfotografen

Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung vom Oktober 2015 wird der „Anfängerkurs für Hobbyfotografen“ IM SALZATAL am Samstag, 14. November 2015 mit Fred Lindmoser als Referenten nun wiederholt.

Um 13:30 Uhr werden alle Kursteilnehmer im Landhaus der Familie Martschin mit einem Glas Sekt begrüßt. Der zweistündige Kurs – von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr – findet dann in der gemütlichen Stub’n statt. Es empfiehlt sich seine eigene Kamera mitzunehmen. Fred Lindmoser begleitet die Kursteilnehmer mit tollen Tipps und Tricks rund um das Geheimnis der Fotografie.

Foto: Erster Fotokurs in Greith

Von 16:00 bis 17:00 Uhr besteht die Möglichkeit, das neu erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen. Bei Schönwetter können herrliche Aufnahmen in der Natur gemacht werden, bei Schlechtwetter finden sich genügend wunderbare Motive im liebevoll eingerichteten Haus. Kaffee und Kuchen runden schließlich diesen gemütlichen Nachmittag ab.

Jeder Teilnehmer erhält eine Fotobroschüre mit den wichtigsten Infos rund um das Fotografieren sowie ein Zertifikat.

Der Kurs kostet pro Person € 38,-. In der Kursgebühr ist der Sektempfang, der zweistündige Kurs mit Fred Lindmoser, die Fotobroschüre und das Zertifikat, alle Getränke während des Seminars und die Kaffeejause enthalten. Maximal 12 Personen können an diesem Seminar teilnehmen.

Kursort: Leitnerweg 12, 8632 Greith

Anmeldung:
Anmeldungen zum Seminar richten Sie bitte telefonisch an Ulrike Schweiger (Tel. 0664/300 3140) oder per E-Mail.

 

Allgemeines über die Serie „IM SALZATAL“
IM SALZATAL soll allen Menschen die Möglichkeit geben, sich weiterzubilden, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und sich kreativ zu betätigen. Das alles geschieht auf einem wunderbaren „Fleckerl Erde“ inmitten von Österreich, umringt von Wasser und mit einer einzigartigen Naturkulisse.

Landhaus der Familie Martschin

Auch das gemütliche Ambiente in der Stub’n trägt dazu bei, dass es gelingen kann, im Leben auch einmal Inne zu halten und nur für einen kurzen Augenblick die Alltagssorgen und den persönlichen Stress abzulegen. IM SALZATAL soll dem Menschen nicht nur Abwechslung im grauen Alltag, sondern auch Lebensfreude, Ruhe und Geborgenheit schenken.

Verschiedene Kurse und Seminare werden auch im nächsten Jahr IM SALZATAL angeboten. Es wird eine „Jodelwerkstatt“ und auch ein „Wein – oder Bierseminar“ geben. Außerdem ist auch ein Fotokurs für Fortgeschrittene geplant. Aber viele tolle Ideen bleiben vorerst noch ein streng gehütetes Geheimnis.

 

Bericht und Foto: Ulrike Schweiger

 

 

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.