12. MTB Bergrennen Aschbach – Ergebnisse

Der ASKÖ Aschbach veranstaltete auch heuer wieder ein Mountainbike-Bergrennen von Aschbach auf die Wetterinalm. Die Strecke führte die Teilnehmer am Samstag, 11. Juli 2015 direkt von Aschbach über Forststraßen und die Bundesstraße auf Höhe Plodererhof bis hin zum Ziel, ein paar Meter unterhalb der Almhütte von Bert Ebner.

Leider konnten heuer einige „Stammfahrer“ nicht am Rennen teilnehmen, auch Helmut Pitzl – der Gewinner des Vorjahres – war diesmal nicht am Start. Trotzdem kämpften 25 Teilnehmer bei strahlendem Wetter um den Sieg.

Foto: Roland Haas

Der Gußwerker Patrik Brieler vom URC-Mariazell konnte sich diesen mit einer Zeit von 35:27,0 sichern. Andreas Reif belegte den zweiten Platz (36:25,6) gefolgt von Rupert Pernhofer vom RC ARBÖ Kindberg (38:01,40).

24 Starter kamen gesund mit ihrem Mountainbike ins etwas windige Ziel, nur ein Teilnehmer musste wegen eines technischen Defekts aufgeben und wurde vom Schlussfahrzeug auf die Wetterinalm mitgenommen.

Dank des sommerlichen Wetters konnte die Siegerehrung im Gegensatz zum Vorjahr heuer wieder direkt auf der Wetterinalm stattfinden.

Der Bewerb zählt auch zum Obersteirischen MTB-Cup. Das Bergrennen in Aschbach war heuer der erste Bewerb des Cups, da das Rennen in Brandstatt abgesagt werden musste. Für alle Teilnehmer des MTB-Cups noch ein wichtiger Hinweis bezüglich einer Änderung des Reglements auf http://www.obersteirercup.at/.

Der ASKÖ Aschbach dankt der Bergrettung sowie den vielen Helfern, die zum perfekten Ablauf des Bewerbs beigetragen haben.

Hier finden Sie noch die Einlaufliste und die Ergebnisliste als PDF Datei.

 

Fotos: Roland Haas

 

Fotos: Isabella Höhn

Bericht: Mariazell Online

Quelle: ASKÖ Aschbach, Michaela Höhn

Fotos: Roland Haas, Isabella Höhn

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.