Sommerkomödie im Theaterstadel

Seine Frau fährt übers Wochenende zu ihrer Mutter – und seine Freundin Susi hat Geburtstag. So bestellt Stefan ein Catering und lädt seine Susi zu einem kuscheligen Wochenende in sein Ferienhaus.

Doch dann kommt alles anders als geplant. Stefans Frau fährt doch nicht weg und Stefan bittet seinen Freund Robert zu kommen und sich als Susis Freund auszugeben.

IMG_3174-klein

Was Stefan allerdings nicht weiß ist, dass Robert eigentlich mit Stefans Frau… naja, dann kommt zuerst die Köchin vom Catering – und die heißt Susi! Als dann die „richtige“ Susi klingelt, ist die Verwirrung perfekt!

Michael Niavarani zeichnet für die turbulente Verwechslungskomödie „Das perfekte Desaster-Dinner“ verantwortlich. Das Stück ist eine Herausforderung für die Lachmuskeln – die Mariazeller Theatergemeinschaft bringt diese Komödie heuer auf die Bühne. Unter der bewährten Leitung von Toni Scherer wird seit Monaten geprobt, und die ersten Eindrücke versprechen, dass auch heuer wieder mit ausverkauften Vorstellungen zu rechnen ist.

 

PlakatWie jedes Jahr sind nur sechs Vorstellungen vorgesehen:

Die Premiere fand am Freitag, 22. Mai 2015 statt, an folgenden Terminen haben Sie noch die Gelegenheit, diese spritzige Komödie zu sehen:

  • Freitag 29. Mai 2015
  • Samstag, 30. Mai 2015
  • Mittwoch, 3. Juni 2015
  • Freitag, 5. Juni 2015
  • Samstag, 6. Juni 2015

Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr.

Es empfiehlt sich erfahrungsgemäß, rasch Karten für diese Komödie zu sichern, diese sind in der Trafik Girrer am Hauptplatz in Mariazell erhältlich oder können am Theatertelefon unter 0676 933 35 77 reserviert werden.

Nähere Informationen über die Mariazeller Theatergemeinschaft finden Sie auf der Homepage der MTG.

Hier ein paar Eindrücke aus der Probenarbeit:

 

Bericht: Mariazell Online

Bilder: Mariazeller Theatergemeinschaft

 

 

1 Antwort

  1. Martina sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an alle Schauspieler! Die Premiere hat uns total gut gefallen! Sind aus dem Waldviertel angereist!
    Echt bewundernswert! Bin selbst seit 20 Jahren Mitglied des Theatervereins Spektakel aus Gars am Kamp. Sehr, sehr gelungen!!!
    Unsere Lachmuskeln wurden sehr beansprucht! Auch das Buffet konnte sich sehen lassen. Wir kommen wieder!!! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.