Mariazeller Seifenkisten GP 2014

Sicher können sich noch viele von Ihnen an die Seifenkistenrennen am Mariazeller Hauptplatz erinnern. Dank der Initiative der Pfarrjugend Mariazell wird es am Sonntag, 12. Oktober 2014 wieder ein solches Rennen am Mariazeller Hauptplatz geben – den Mariazeller Seifenkisten Grand Prix 2014!

Mariazeller Seifenkisten GP 2014

Das letzte solche Rennen in Mariazell fand im Jahr 2002 im Rahmen des damaligen Stadtfestes statt. Heuer – 12 Jahre danach – nahm die Pfarrjugend Mariazell die Rückkehr der Formel 1 nach Österreich zum Anlass um auch den Großen Preis von Mariazell wieder im Rennkalender einzutragen. Die Planung und Organisation des „Mariazeller Seifenkisten GP 2014“ konnte beginnen und dieser wird gemeinsam mit dem Maibaumumschneiden am Mariazeller Hauptplatz stattfinden.

Teilnahmeberechtigt ist jeder, dessen fahrbarer Untersatz zum Rennen zugelassen wird. Das Seifenkistenreglement besagt, dass die Fahrzeuge mit vier Rädern, einer Lenkung und eine direkt auf die Räder wirkenden Bremse ausgestattet sein müssen. Pro Fahrzeug dürfen jeweils maximal vier Fahrer gemeldet werden.

Foto: Josef Kuss - Seifenkistenrennen 1998

Die Anmeldung ist bis 10. Oktober 2014 möglich, das Startgeld für die Klassen Kinder (7 – 10 Jahre), Schüler (11 – 14 Jahre) und Jugendliche (15 – 18 Jahre) beträgt € 7,-. Für alle Teilnehmer, die in der Allgemeinen Klasse (18+) starten möchten, gilt ein Startgeld von € 10,-.

Foto: Josef Kuss - Seifenkistenrennen 1998 Foto: Josef Kuss - Seifenkistenrennen 1998

Beim Rennen selbst sind zwei Durchgänge zu bewältigen, bewertet wird dabei aber nicht die schnellste Fahrtzeit sondern die Zeitdifferenz zwischen den Fahrtzeiten der beide Durchgänge. Das bedeutet, dass man bei beiden Durchgängen die möglichst gleiche Fahrtzeit erreichen sollte, um den Sieg zu erringen. Zusätzlich zur Einzelwertung wird es auch eine Teamwertung geben. Natürlich muss auch die Kreativität der Teilnehmer belohnt werden, daher wird die Jury auch die schönste „Seifenkiste“ prämieren.

Seifenkistenrennen 1999

Treffpunkt ist am 12. Oktober um 11 Uhr am Hauptplatz in Mariazell, bis 12 Uhr besteht die Möglichkeit der Nachnennung. Zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr erfolgt die technische Abnahme der Fahrzeuge. Der Start erfolgt dann um 13 Uhr von einer Holzrampe auf Höhe der Trafik Girrer. Nach einer Schikane in der Nähe der Apotheke erreichen die Teilnehmer bei der Steiermärkischen Sparkasse das Ziel.

Nach dem Rennen wird der Maibaum umgeschnitten, wie gewohnt gibt es hierzu ein Konzert der Stadtkapelle Mariazell, danach erfolgt die Siegerehrung des Seifenkisten Grand Prix 2014.

Die Rennleitung (Mario Kuss und Peter Brandl) freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und viele kreative Seifenkisten, aber auch auf zahlreiche Zuseher.

Alle weiteren Infos und Details erfahren Sie im Reglement des Mariazeller Seifenkisten GP 2014.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Rennleitung gerne zur Verfügung: seifenkistenrennen@mariazell.at

 

 

 

 

Bericht: Mariazell Online

Fotos: Josef Kuss / Mariazell Online

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.