Totengedenken des ÖKB und der Einsatzorganisationen

Stadtpfarrer Landesfeuerwehrkurat Dr. Michael Staberl feierte am Allerheiligenwochenende mit Vertretern des ÖKB, der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, der Bergrettung und der Polizei den Gottesdienst zum Totengedenken des ÖKB, der vom MGV Alpenland musikalisch gestaltet wurde.

ÖKB-Bezirksobmann Waxenegger betonte in seiner Festansprache die Bedeutung der Pflege der Gedenkstätten für die Gesellschaft. Der Frieden ist ein kostbares Gut, die sozialen Spannungen gefährden diesen Frieden auch in machen Staaten Europas.

Mit der feierlichen Kranzniederlegung am Friedensdenkmal wurde die Feier mit der Bundeshymne, gespielt von der Stadtkapelle Mariazell unter Kapellmeister Vzbgm. Helmut Schweiger, beendet.

 

Bericht und Fotos:

Josef Kuss

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.