Mariazellerbahn: Die sechste Himmelstreppe ist da!

Am 26. September 2013 ist die sechste Himmelstreppe am Bahnhof Ober-Grafendorf angekommen. „Langsam aber sicher wird die Flotte der Himmelstreppe vollständig“, sagt Verkehrslandesrat Karl Wilfing. „Am 5. September ist die erste Garnitur im Regelverkehr zum Einsatz gekommen. Mittlerweile werden über 60 Prozent der auf der Mariazellerbahn gefahrenen Kilometer mit der Himmelstreppe zurückgelegt“, so Wilfing. Bis Dezember 2013 liefert die Schweizer Herstellerfirma Stadler Rail jeden Monat eine weitere Garnitur.

Himmelstreppe / Foto: Noevog

Die sechste Garnitur der Himmelstreppe ist am Bahnhof Ober-Grafendorf eingetroffen. (Copyright: NÖVOG)

„Die Ankunft der sechsten Himmelstreppe ist ein weiterer Vorbote und Garant dafür, dass wir den Betrieb auf der Mariazellerbahn mit Fahrplanwechsel am 28. Oktober 2013 weitestgehend mit der Himmelstreppe abwickeln können“, informiert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl. „Damit geht auf der Mariazellerbahn eine Epoche zu Ende und die zum Teil über 100 Jahre alten Fahrzeuge können aus dem Betrieb genommen werden. Den Ötscherbär wird es als besonderes Produkt auch in Zukunft weiter geben“, erklärt Stindl.

Panoramawagen als Highlight der Himmelstreppe
Insgesamt neun Triebfahrzeuge und vier Panoramawagen werden in Zukunft auf der Mariazellerbahn verkehren. Letztere werden im Sommer 2014 auf der Strecke in Betrieb gehen.

16.11.2013: Tag der offenen Tür auf der Mariazellerbahn
Am Samstag, dem 16. November 2013, haben Interessierte bei einem Tag der offenen Tür die Möglichkeit, die Himmelstreppe zu testen. Ein buntes Programm ist in Vorbereitung. So lädt der ORF am Nachmittag in Kirchberg an der Pielach zum Radio 4/4. In Obergrafendorf wird es ein Sonderpostamt geben und natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

 

Bericht und Fotos:

NÖVOG

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.