Spendenrekord beim Nivea Familienfest

Wie berichtet fand im Juli 2013 wieder ein NIVEA Familienfest im Mariazeller Land statt. Nun gibt es ein Rekord-Spendenergebnis!

Das NIVEA Familienfest – Österreichs größte Sommerferientour – hat ihr Abschlussfest am Wochenende in Wien gefeiert. Beim Finale der Tour wurde der Spendenscheck über 306.808 Euro von Beiersdorf Geschäftsführer Thomas Witt an Christian Moser, Geschäftsführer SOS-Kinderdorf Österreich, übergeben.

Zum 22. Mal fuhr die NIVEA-Familienfest-Tour während der gesamten Sommerferien durch Österreich! Das einzigartige Programm zog in diesem Jahr fast 210.000 Besucherinnen und Besucher an. Als Höhepunkt feierte die Tour ihr Abschlussfest vergangenes Wochenende mit rund 63.000 Gästen in Wien auf der Papstwiese beim Donauturm. Dort wurde auch der Spendenscheck mit einer Rekordsumme von 306.808 Euro von Beiersdorf Geschäftsführer Thomas Witt an SOS-Kinderdorf Geschäftsführer Christian Moser übergeben.

Nivea Familienfest

NIVEA cares for family
Der diesjährige Erlös aus den Tombola-Losverkäufen bei den NIVEA Familienfesten fließt in das „Hilfsprojekt für Familien in Krisen“ am Standort Stübing/ Stmk. Die Initiative wird Familien, die sich in psychisch oder physisch problematischen Situationen befinden intensiv betreuen, um zu verhindern, dass Kinder von ihren Eltern getrennt werden müssen. Durch den temporären Aufenthalt in einem SOS-Kinderdorf soll die Familie mit pädagogischen und psychologischen Maßnahmen soweit gestärkt werden, dass ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben wieder möglich wird. Hilfe zur Selbsthilfe!

NIVEA cares for family ist eine weltweite Initiative der Hautpflegemarke für Kinder und Familien. In Österreich unterstützt NIVEA bereits seit 17 Jahren SOS-Kinderdorf. Thomas Witt, Geschäftsführer Beiersdorf/ NIVEA Österreich: „Für uns bedeutet gesellschaftliche Verantwortung nicht nur, einen Scheck zu überreichen. Wir engagieren uns bei den NIVEA Familienfesten persönlich und binden die Öffentlichkeit aktiv ein. Jeder Einzelne trägt diese Idee im Kopf und vor allem in seinem Herzen. Und wir wollen, dass Kinder und Familien davon ganz unmittelbar profitieren.“

Die Spenden werden jedes Jahr durch den Verkauf von Glückslosen generiert: Bei der großen Glückslos-Tombola unterstützen die Besucher mit dem Kauf jedes Loses um 1,- Euro das SOS-Kinderdorf. „Dieser Spendenrekord ist eine fantastische Leistung des gesamten Teams der NIVEA Familienfeste“, so der hocherfreute SOS-Kinderdorf Geschäftsführer Christian Moser, als ihm beim großen Tourfinale der Spendenscheck über 306.808 Euro von Beiersdorf Österreich Geschäftsführer Thomas Witt überreicht wurde. „Wir werden damit im SOS-Kinderdorf Stübing ein Haus für Gastfamilien bauen. So helfen Sie alle mit, dass auch Kinder, denen es nicht so gut geht, in der Geborgenheit einer liebevollen Familie aufwachsen können. Herzlichen Dank!“

Nivea Familienfest

Familien für Familien
Robert Steiner, Organisator und Moderator der Megatour, und seine Gäste boten 160 Stunden Showprogramm und beste Unterhaltung mit Publikumslieblingen u.a. mit den „Minions“ aus dem Kinofilm „Ich – einfach unverbesserlich 2“, der „Rolf Rüdiger-Show“ mit dem Radio Wien-Duo und Stargästen aus dem Kiddy Contest 2012 sowie aus den letzten beiden Staffeln von DSDS. Robert Steiner: „Dieses Spendenergebenis ist Rekord seit dem Bestehen der NIVEA Familienfeste. Und wir verdanken dieses Ergebnis einem sensationellen Team, tollen Partnern und Sponsoren sowie vor allem den tausenden Besuchern. Denn sie sind es, die mit ihren Familien zu unseren Festen kommen und dadurch jene Familien unterstützen, denen es nicht so gut geht. Denn jedem Kind gebührt ein liebevolles Zuhause.“

Die Tourorte 2013 waren:
Podersdorf am Neusiedler See (B), Gmünd (NÖ), Mariazell (ST), St. Valentin (NÖ), Altenmarkt (S), Bad Kleinkirchheim (K), Reith im Alpachtal Seenland (T), Neufelder See (B), Bad Waltersdorf (ST)

 

Bericht und Fotos:

OTS

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.