Tag des Wassers im Mariazeller Land

Der Verein „MUP-Forum Mariazeller Land“ organisiert gemeinsam mit dem Verein „Herausforderung Wasser“ am 20. September 2013 den „Tag des Wassers“ im Mariazeller Land.

Gestaltet wird diese Veranstaltung – die unter dem UNESCO Jahresmotto „Zusammenarbeit im Bereich Wasser“ steht – gemeinsam mit den Kindergärten und Schulen des Mariazeller Landes, sowie mit der Musikschule Maraizell.

Tag des Wassers im Mariazeller Land

Begonnen wird der „Tag des Wassers“ um 8.30 Uhr mit Herr Dir. Hans Zauner (Geschäfsführer der Stadtbetriebe Mariazell). Mit ihm wird das Trinkwasserreservoir auf der Feichtegger Wiese besichtigt.

Weiter geht es in der Hauptschule Mariazell. Hier gibt es von 10 bis 12 Uhr Vorführungen der Kindergärten und Schulen, sowie musikalische Beiträge der Musikschule Mariazell. Auch eine Ausstellung sowie Kurzfilme zu verschiedenen Wasserthemen sind hier zu sehen. Unter anderem mit „Wasserflüsterer“ Wassermeister Otmar Grober aus dem Mariazeller Land.

Am Nachmittag, ab 16 Uhr, können Sie auch im Aktivhotel Weißer Hirsch Ausstellungen besichtigen und Filme ansehen.

Zum Abschluss dieses Tages gibt es im Aktivhotel Weißer Hirsch eine „Gesprächsrunde“ mit musikalischem Auftakt. Dietmar Elbl (Wasserforscher), Prof. Dr. Dipl. Ing. Anton Moser (Naturschutzbund Steiermark) und Dr. Mag. Martin Schmiedbauer (Philosoph und Theologe) nehmen an dem Gespräch zum Thema „Wasser und Mensch“ teil. Moderiert wird dieser Abend von Mag. Gerhard Vötsch. Am Ende des Abends gibt es noch eine Filmvorführung „Die geheime Macht des Wassers“.

Die beiden Vereine „MUP-Forum Mariazeller Land“ und „Herausforderung Wasser“ laden Sie ganz herzlich zu den einzelnen Programmpunkten dieser Veranstaltung ein und freuen sich auf zahlreiche Interessenten.

 

Hier finden Sie Programm der Veranstaltung als PDF zum Download.

Nähere Informationen erhalten Sie beim „MUP-Forum Mariazeller Land“ oder beim Verein „Herausforderung Wasser„.

 

Bericht:

Mariazell Online

 

Quelle:

MUP & Herausforderung Wasser

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.