Gästeansturm am Feiertag auf der Gemeindealpe

Die Gemeindealpe Mitterbach lockte am Feiertag viele Gäste an. „Das perfekte Bergwetter hat uns am 15. August 2013 rund 1.100 Fahrgäste beschert. Wir liegen mit unserem Angebot bei unseren Gästen goldrichtig. Denn wir ruhen uns nicht auf unseren Erfolgen aus, sondern investieren weiter kräftig und bauen unser Angebot aus. Davon profitieren unsere Gäste. Insgesamt 7,7 Millionen Euro fließen bis Ende 2013 in die Neupositionierung der Gemeindealpe Mitterbach“, informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Mountaincarts

„Die Gemeindealpe Mitterbach bietet einen Mix aus Sportlichkeit, Genuss und Gemütlichkeit. Bei Wanderfreunden punkten wir mit gut ausgeschilderten Wanderwegen. Es führen aber auch unsere modernen Sesselbahnen in wenigen Minuten von 800m zum Gipfel auf 1.626m Seehöhe, wo unsere Gäste den herrlichen Panoramablick genießen können. Am Gipfel der Gemeindealpe sorgt derzeit noch das urige Terzerhaus für zünftige Hüttengaudi, 2014 wird der moderne Neubau des Terzerhauses eröffnet“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

„Besonders beliebt war am Feiertag die Abfahrt mit unseren Mountaincarts und Monsterrollern. Die knapp fünf Kilometer lange Fahrt ins Tal sorgt bei der ganzen Familie für Spaß und Action: über 500 Fahrten mit den Mountaincarts und 140 Fahrten mit den Monsterrollern wurden verzeichnet“, informiert Stindl.

„Wir hoffen, dass auch der Herbst weiterhin sehr gästestark bleibt. Bis 29. September 2013 ist die Sesselbahn täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr in Betrieb“, so Wilfing abschließend.

 

Bericht:

NÖVOG

 

Foto:

Mariazell Online

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.