Die Rodel-WM 2015 in St. Sebastian

Gerhard KleinhoferIn St. Sebastian im Mariazeller Land findet 2015 die Weltmeisterschaft im Naturbahnrodeln statt. Dies hat der Internationale Rennrodelverband bei seinem Jahreskongress in Istanbul entschieden. Innsbruck wurde 2017 die Kunstbahn-WM zugesprochen.

Für Gerhard Kleinhofer, Rodel-Sektionsleiter in St. Sebastian und steirischer Verbandspräsident, erfüllt sich ein Lebenstraum: „Es ist die Krönung unserer jahrelangen Bemühungen. Jetzt arbeiten wir mit Hochdruck, um eine perfekte WM abzuliefern.“ Gerhard Kleinhofer war in Istanbul mit dabei: „Schlussendlich haben wir uns gegen den russischen Mitbewerber mit unserem Konzept durchgesetzt.“

Im Jänner 2014 gibt es mit dem Weltcup Rennen in St. Sebastian bereits einen ersten WM-Test. Bis 2015 soll die Bahn noch ausgebaut werden, Zuschauertribünen müssen errichtet werden.

 

Bericht und Fotos:

www.woche.at

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.