Polytechnische Schule bleibt erhalten

Die Entscheidung zu Gunsten unserer Pflichtschüler ist gefallen – die Polytechnische Klasse darf trotz zu geringer Schülerzahl in Mariazell weitergeführt werden!

 Polytechnische Schule
 
Dank Landesrat Mag. Michael Schickhofer gibt es für das Poly Mariazell eine Ausnahme. Der mindestens 110 km lange Schulweg war dann doch zu weit. Den Bürgermeistern der Gemeinden des Mariazeller Landes ist es mit massiver Unterstützung von fast der gesamten Landesregierung, der Wirtschaftskammer, vielen Betrieben der Region und nicht zuletzt auch Dank der Facebook-Gruppe „Pro-Poly“ gelungen, für die Polytechnische Klasse an der Hauptschule Mariazell trotz zu geringer Schülerzahl vorerst den Weiterbestand zu sichern.
 
Mariazell-Online freut sich über diese Neuigkeit und dankt allen Unterstützern für das Engagement – und dem Bürgermeister der Stadtgemeinde Mariazell, Josef Kuss, für die Information und das Foto.

 

Bericht und Foto:

Josef Kuss

 

 

1 Antwort

  1. Wolfram sagt:

    wäre schön wenn es stimmen sollte. auch vor 10 jahren sollten wir eine höhere schule im mariazellerland bekommen. was daraus geworden ist wissen wir allle. mariazeller bürgermeister(pertl, kuss) verkünden gerne erfreuliche nachrichten, leider wird aus den allermeisten dann doch nichts!
    https://www.mariazell.at/info/archiv/2003/hbla.shtml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.