Heimisches Staraufgebot bei Mariazeller Bergwelle 2013

Mit den Seern, Hansi Hinterseer und den Edlseern sorgen diesen Sommer wieder absolute Top-Größen aus der Heimat für beste Unterhaltung auf Österreichs höchst gelegener Seebühne. Der Vorverkauf für die Konzerte im Juli, August und September hat bereits begonnen, in manchen Kategorien sind nur mehr Restkarten verfügbar.

 

Emotionen hautnah beim Seer-Konzert am 19. Juli
Zusatzkonzert am 18. Juli!

Wie schon im vergangenen Jahr, wo aufgrund des großen Publikums-Andrangs (genauso wie heuer) ein viel umjubeltes Zusatzkonzert eingeschoben wurde, wird Österreichs erfolgreichste Mundart-Band auch diesen Sommer wieder auf der Bergwelle zu hören sein. „Als eine der stärksten Live-Bands des Landes suchen die Seer immer den direkten Draht zum Publikum. Gerade auf der stimmungsvollen Seebühne der Bergwelle ist zu merken, wie der Funke überschwappt, Musiker und Musik gleichsam spürbar werden. Ich freue mich daher sehr, unserem Publikum auch in diesem Jahr wieder ein außergewöhnliches Seer-Konzert bieten zu können,“ sagt Johann Kleinhofer, Veranstalter der Mariazeller Bergwelle.

Seer - Mariazeller Bergwelle

 

Hansi Hinterseer & Steirerbluat am 30. August
Mit seinem aktuellen Album „Ich hab dich einfach lieb“ im Gepäck ist mit Hansi Hinterseer erstmals der heimische Top-Star des volkstümlichen Schlagers auf der Bergwelle zu Gast. Sein aktuelles Programm stillt die Sehnsucht seiner Fans nach Heimat und Zufriedenheit, weckt Träume und ist voller Gefühl. „Ich lebe den Moment und habe keine Angst vor großen Gefühlen. Manche mögen das als Kitsch bezeichnen und vielleicht belächeln. Aber das ist meine Spontaneität, ich bediene kein Klischee. Das bin ich,“ so der charmante Sänger über seine Musik. Für Party-Stimmung im Anschluss an das Hinterseer-Konzert sorgt die obersteirische Band „Steirerbluat“, die zuletzt mit ihrem Song „Live dabei“ zur Ski-WM in Schladming für viel Furore gesorgt hat.

 

Großer Edlseer-Wandertag zum Abschluss der Bergwellensaison am 7. September
Den Abschluss der heurigen Bergwellensaison bildet der große Edlseer-Wandertag am 7. September. Beim anschließenden Bergwellenkonzert werden gleich zwei große Jubiläen gefeiert. Die Edlseer, bereits zum vierten Mal bei der Bergwelle zu Gast, begehen ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Mit rund 3500 Konzerten und 250 Auftritten in TV Shows ein absoluter Grund zum Feiern für die „Musikanten im Trachteng’wand“. Erster Gratulant der Edlseer an diesem Konzertabend ist das Nockalm Quintett, das selbst schon 30 Jahre die heimischen Schlager-Charts aufwirbelt. In ihrem aktuellen Programm „Wahnsinnsflug auf Wolke 7“ blicken die sieben Musiker aus Kärnten auf eine höchst erfolgreiche Bühnen- und Musikantenkarriere zurück, die ihnen eine Fülle an Gold- und Platin-Auszeichnungen gebracht hat.

Edlseer - Mariazeller Bergwelle

 

Das gesamte Programm der Bergwelle 2013 finden Sie hier!

 

Mariazeller Bergwelle
Die Mariazeller Bergwelle steht für höchsten Musikgenuss auf der höchstgelegenen Seebühne Österreichs. Unter freiem Himmel präsentieren Stars aus Schlager, Austropop, Operette und Musical ihre spektakulären Live-Shows vor der einzigartigen Bergkulisse des Mariazellerlands. Seit der Gründung im Jahr 2006 traten Künstler wie Andreas Gabalier, Die Edlseer, Nik P., Papermoon, Rainhard Fendrich, Die Seer, Viktor Gernot, Wolfgang Ambros u.v.m. in viel umjubelten Konzerten auf der Mariazeller Bürgeralpe auf. Für die kleinen Gäste gibt es mit der Kinderbergwelle und der Familienbergwelle ein liebevoll inszeniertes spezielles Musik- und Theaterprogramm.

Ein Höhepunkt im Anschluss an jedes Konzert ist die jährlich neu choreographierte Laser- und Wassershow, bei der bis zu 40 Meter hohe beleuchtete Wasserfontänen zum Takt der Musik tanzen.

Erreichbar ist die auf 1.267 Meter gelegene Seebühne am Mariazeller Hausberg mit der Panorama-Seilbahn, deren Talstation sich – in unmittelbarer Nähe zur berühmten Mariazeller Basilika – im Ortszentrum befindet.

Nähere Informationen zur Mariazeller Bergwelle finden Sie hier!

 

Bericht:

Martschin & Partner

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.