„Licht ins Dunkel“ Sternebus in Mariazell

Die Sternebusse der ÖBB-Postbus GmbH sind auch heuer schon seit November in ganz Österreich unterwegs. Während der Woche werden die Sternebusse im regulären Linienverkehr eingesetzt und an den Adventwochenenden machen sie sich auf den Weg und suchen Spendenwillige, die Sterne kaufen, auf den Bus kleben und so die Aktion „Licht ins Dunkel“ unterstützen.

Am 22. und 23. Dezember 2012 ist der Sternebus im Rahmen der Aktion „Licht ins Dunkel“ von 10.00 bis 16.00 Uhr in Mariazell!

Sternebus

Holen Sie sich Ihren persönlichen Stern um € 5,- und kleben Sie ihn auf einen der Sternebusse, am vierten Adventwochenende beim Mariazeller Advent. So erstrahlen die Sternelok und die Sternebusse Stück für Stück und bringen das ganze Jahr hindurch „Licht ins Dunkel“ in ganz Österreich.

Alle Einnahmen, die durch den Verkauf der Sterne erzielt werden, gehen an den Landesverband der Lebenshilfe Steiermark und sind heuer für folgendes Projekt angedacht:

LH Fürstenfeld: Neugestaltung der Gruppenräume in der Tageswerkstätte
Ein zentraler Bestandteil für ein aktives Leben und die Integration in unsere Gesellschaft ist eine sinnvolle Arbeit und Beschäftigung. In der Tageswerkstatt bietet die Lebenshilfe Fürstenfeld – Jugendlichen und Erwachsenen mit hohem und höchstem Behinderungsgrad – zahlreiche Möglichkeiten, ihre persönlichen Fähigkeiten zu entfalten.

Sternebus

In der Tageswerkstätte in Fürstenfeld sind Umbauarbeiten geplant, damit die vorgeschriebene räumliche Trennung vom Wohnhaus erfüllt wird. Insgesamt werden zwei Gruppenräume umgebaut und entsprechend modernisiert. Für die Holzgruppe wären außerdem zwei neue Maschinen anzuschaffen. Des Weiteren soll die Sanierung im Außenbereich des Hauptgebäudes ebenfalls gleich im Rahmen der Umbauarbeiten durchgeführt werden.

Im Aktionsjahr 2011/2012 wurden beachtliche € 149.742,- durch die Aktion „Sternenbus“ gesammelt. Neun Behinderten- und Sozialhilfeprojekte in Österreich wurden mit diesem Geld gefördert.

 

Bericht:

Mariazeller Land GmbH und Mariazell Online

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.