Bauernmarkt 2011 in Gußwerk

Am Samstag, 1. Oktober feierte man bei wunderschönem Wetter den zwanzigsten Bauernmarkt in Gußwerk.  Den ganzen Tag über gab es für die Besucher ein breit gefächertes Angebot aus dem steirisch-niederösterreichischen Grenzland. Von Lebensmittel bis hin zum Kunsthandwerk aus der Region wurde vieles geboten. Musikalisch abgerundet wurde das Programm mit Darbietungen der Harmonika-Fetzer, der Aschbacher Dorfmusikanten und der Landjugend Mariazell Land. Mit der Unterstützung des Tourismusverbandes Mariazeller Land und der Gemeinde Gußwerk war heuer erstmals die SPÖ Veranstalter des Bauernmarktes. Am Nachmittag – kurz nach 16 Uhr – wurde schließlich der Maibaum umgeschnitten. Ganz nach Tradition stürmten die Kinder zum gefallenen Maibaum um sich so viele Schleifen wie möglich zu ergattern. Mit der Verlosung der Preise nahm der offizielle Teil des zwanzigsten Gußwerker Bauernmarktes sein Ende. Urig und gemütlich wurde noch bis in die späten Abendstunden gefeiert.

 

 

 

Bericht und Fotos:

Mariazell Online

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.