Vorbildliche Fischzucht im Mariazeller Land

Erst 2006 etablierte Alexander Quester eine biozertifizierte Fischzucht mit Saiblingen, Forellen und Huchen bei Mariazell. Nachdem sein „Mariazeller Wildsaibling“ aus naturnaher Bewirtschaftung bei Spitzengastronomen Furore gemacht hat, steigt der Wahlsteirer durch eine Kooperation mit der renommierten Wiener Feinkostmanufaktur Hink Pasteten bereits massiv in die Hochveredelung ein.

© Meisterstraße

Leitprodukt

Der Saibling bevorzugt kühle, tiefere Fließgewässer. Und genau diese Bedingungen findet er in der naturnah gestalteten Anlage der Fischzucht Quester vor. Die Temperatur des Hochschwab- Quellwassers um 7°C ist ideal, und um seine hohe Güte wusste auch schon Kaiser Franz Josef Bescheid, denn die Güte des Wassers ist wichtiger als alles andere. Das schnell fließende Wasser hält die Fische in Bewegung und garantiert die angenehm feste Konsistenz des Fischfleisches. Dazu legt Quester besonderen Wert auf speziell zusammengestelltes, biologisch zertifiziertes Fischfutter. Durch das kalte, sauerstoffreiche Wasser und die geringe Bestandsdichte sind die Fische kerngesund.

© Meisterstraße
Die neueste Innovation nach den begehrten klassischen Mariazeller Fischwürsteln sind die scharfen „Mariazeller“. Gewürzt mit Chili und Paprika bestehen die Mariazeller Fischwürstel scharf aus reinem Filet von Saibling und Forelle, ohne Verwendung von Farb- und Konservierungsstoffen sowie künstlichen Haltbarmachern. Essfertig, ohne Gräten und einfach in der Zubereitung sind sie eine leichte, würzige und kalorienarme Mahlzeit.

 

© MeisterstraßeAngebot

Gleich vor Ort wird der Saibling nach selbst entwickelten Rezepten kalt oder warm geräuchert, aber auch über 36 Stunden naturgebeizt. Mit diesen Produkten und mit selbst erzeugtem Kaviar, Saiblingstartar, Mousse von geräuchertem Saibling und Aufstrichen belieferte Alexander Quester zunächst die gehobene Gastronomie der Region sowie Privatkunden und verkaufte sie im eigenen Shop am Mariazeller Hauptplatz. Bald kam Österreichs Spitzengastronomie dazu. „Die Mengen der Fische sind aufgrund der strengen Richtlinien begrenzt, und daher sind unsere Saiblinge und Bachforellen bis Jahresende fast ausverkauft“, so Quester.

 

Fischzucht Alexander Quester
8630 Mariazell Grazerstraße 4
Tel. 0664/88677291
office@questers.at
www.meisterstrasse.at/a.quester
www.questers.at


Bericht:
www.woche.at

Bilder:

Meisterstraße

ZUR NACHRICHTENÜBERSICHT

4 Antworten

  1. Regina Lenitz sagt:

    Die Mariazeller Fischwürstel können natürlich auch im Quester Shop in Mariazell erworben werden.

  2. Veronika sagt:

    Warum nicht auch im Quester Geschäft in Mariazell ??

  3. krejcirik anneliese sagt:

    Bitte um Bekanntgabe von Verkaufsstellen der mariazeller fischwürsteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.