Kinderfasching Mariazell im Europeum

Über eine neue Rekordbesucherzahl von 140 Kindern freuten sich heuer die Organisatoren des traditionellen Kindermaskenballs, der heuer – da der Theaterstadel im Vorjahr viel zu klein geworden war – erstmals im Europeum Mariazell abgehalten wurde.

Die kleinen „Faschingsnarren“ – zwischen ein und zehn Jahre alt – kamen großteils mit ihren erwachsenen Begleitpersonen in den Scherfler Saal des Europeums, der – was das Platzangebot betrifft – angesichts des Andrangs allerdings ebenso an seine Grenzen stieß. Nach der Eröffnung durch den Bürgermeister der Stadt Mariazell, Josef Kuss, wurde der Nachmittag mit lustigen Spielen zum Thema „Fünf Kontinente“, Musik, Faschingsjause und Glücksfischen zum besonderen Erlebnis für alle Kinder.

Der Höhepunkt des Kinderfaschings war jedoch der Auftritt von „Hokus Pokus Musikus“, der mit den Kindern ausgelassen spielte, feierte und tanzte. Und so wurde die Veranstaltung zu einem lustigen Fest.

Ein besonderer Dank gilt dem Kaufhaus Arzberger, der in diesem Jahr für die Saalmiete im Europeum Mariazell aufkam, sowie natürlich dem Organisationskomitee, den zahlreichen HelferInnen und den Sponsoren aus der Wirtschaft im Mariazeller Land.

 

Bericht und Bilder:
Mariazell Online

 

 

ZUR NACHRICHTEN ÜBERSICHT