LAN-Party für Mutti und Vati

Kinder werden des öfteren zu privaten LAN-Partys eingeladen. Die Eltern hingegen wissen sehr oft nicht worum es in solchen Partys eigentlich geht. Deshalb herrschen bei ihnen vielfach Unmut und Misstrauen, wenn das Kind schon wieder vor dem Computer sitzt.

Im Mariazellerland will die Hauptschule Mariazell nun für Aufklärung sorgen.
Am Montag, den 22. November um 18.30 Uhr haben deshalb nun einmal auch die Eltern die Möglichkeit, auf eine LAN-Party zu gehen. Die Hauptschule Mariazell veranstaltet im Rahmen einer Lehrerfortbildung eine LAN-Party für Mutti und Vati.

 

© Bild von Wikipedia

 

Die Idee kam dem Schuldirektor Egon Schrittwieser während eine Fortbildungsveranstaltung. Dort hat er erfahren, dass die Bundesstelle für Positivprädikatisierung von Computer- und Konsolenspielen, kurz BuPP, und der eSport-Verband Österreich (esvö) gemeinsam eine sogenannte Eltern-LAN-Serie ins Leben gerufen haben. Diese Organisationen stellen dabei die komplette Technik zur Verfügung, bauen das für die LAN-Party notwendige Computernetzwerk auf und stehen auch mit Rat und Tat zur Seite. Positiver Nebenaspekt für die Mariazeller Hauptschule: BuPP und esvö bieten ihre Dienste kostenlos an.

Das sogenannte „Computer spielen“ ist nicht immer nur schlecht, sondern fordert auch ein hohes Maß an Konzentration, Geschicklicheit und flexiblen Denken. Der Termin wurde absichtlich noch vor Weihnachten fixiert. „So bieten wir den Eltern vielleicht auch eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl der Weihnachtsgeschenke.“ sagt Schrittwieser.

Auszug aus Wikipedia
Eine LAN-Party, oft nur LAN genannt, ist ein Zusammenschluss von privaten Computern, die durch ein lokales Netzwerk verbunden werden, der Name kommt vom lokalen Netzwerk: Local Area Network.
Die Teilnehmer einer LAN-Party messen sich in Computerspielen, bei denen Taktik, Strategie und Geschick gefordert sind.

Schrittwieser hofft, dass sich nicht nur Eltern sondern auch so manche seiner Lehrerinnen und Lehrer am Montagabend an der Party beteiligen.

 

Bericht
Mariazell Online

 

Bild:
Wikipedia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.