Knabenchor in der Basilika Mariazell

Der Stuttgarter Knabenchor „Collegium Iuvenum“ ist anlässlich seines 20-jährigen Bestehens auf Konzertreise, und diese führte die Sänger neben Wien und Salzburg auch nach Mariazell. Dort gab ein überwältigendes geistliches Konzert in der Basilika: Sechzig Knaben und junge Männer unter der Leitung von Friedemann Keck konnten mit ihren Interpretationen von Bach bis Bruckner die zahlreichen Zuhörer begeistern. Für die Basilika Mariazell zählte dieser Abend zu den musikalischen Highlights.

 

Knabenchor

 

An der Orgel begleitete Antal Váradi, Preisträger vieler internationaler Orgelwettbewerbe. Der Knabenchor Collegium Iuvenum Stuttgart, einer der besten Knabenchöre Europas, ist ökumenisch und konfessionell ungebunden. Etwa 160 aktive Sänger aus dem Großraum Stuttgart bilden das musikalische Grundgerüst des Chores. Zweimal wöchentlich treffen sie sich zu Proben und erhalten zusätzlich individuellen Stimmbildungsunterricht. Gottesdienste, Kirchenkonzerte und Konzertreisen führten in den letzten Jahren auf Tournee nach Frankreich, Spanien, Finnland, Schweiz, Polen und Österreich. Friedemann Keck leitet den Knabenchor seit 1990 und wurde für seine Arbeit mit verschiedenen Preisen geehrt.

 

Bericht und Bild:
www.woche.at